WhatsApp arbeitet an neuen Funktionen für archivierte Chats & Sprachnachrichten

Beliebter Messenger mit Verbesserungen

Der WhatsApp Messenger bleibt wohl auch nach der Bekanntgabe der neuen AGB der beliebteste und weitverbreitetste Messenger. Für die Nutzerschaft arbeiten die Entwickler und Entwicklerinnen bei Facebook beziehungsweise WhatsApp stets an Verbesserungen und neue Funktionen.

Unter anderem wird es in Kürze ein besseres Archiv für Chats geben. Da ich die Beta-Version von WhatsApp teste, kann ich das neue Archiv schon verwenden und euch auf die Änderungen aufmerksam machen. Wenn Chats einmal im Archiv sind, bleiben sie fortan auch dort, auch wenn neue Nachrichten eintrudeln. Bisher wurden archivierte Chats bei neuen Nachrichten immer wieder in den Eingang verschoben.


Damit man aber auch mitbekommt, dass neue Nachrichten in archivierten Chats verfügbar sind, wird in der Chat-Übersicht das Archiv über allen Chats dargestellt. Hier erscheint dann eine kleine Zahl, die anzeigt, dass neue Nachrichten vorhanden sind. Das ist eine kleine und eher unscheinbare Anzeige.

Das neue Archiv könnte schon in Kürze per Update für alle verfügbar gemacht werden.

Verbesserte Sprachnachrichten

Die Funktionen für Sprachnachrichten bei WhatsApp sind gefühlt noch auf Steinzeitniveau. Bisher kann man diese nur am Stück aufnehmen und absenden. Laut WABetaInfo können erste Beta-Tester die optimierten Funktionen für Sprachnachrichten testen. Demnach gibt es eine Visualisierung in Wellenformen, außerdem kann man sich die eigenen Nachrichten vorher noch einmal anhören, bevor man sie auf die Reise schickt.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de