WhatsApp Messenger: Update behebt Push-Probleme mit iOS 11

Seit einigen Wochen erhalten einige Nutzer mit iOS 11 keine WhatsApp-Benachrichtungen mehr. Dieses Problem soll nun behoben sein.

WhatsApp Banner

Vor rund 10 Tagen haben wir über dieses Problem berichtet, meine Kollegin Melanie musste es am eigenen Leib erfahren: Einige Nutzer erhalten unter iOS 11 keine Benachrichtungen von WhatsApp mehr, obwohl entsprechende Nachrichten eingehen. Da die Mitteilungen auch nicht mehr als Badge-Icon am Icon angezeigt werden, gab es für betroffene Nutzer nur die Chance, neue Nachrichten nach dem Öffnen der App zu sehen.


Kurz und knapp können wir euch jetzt mitteilen, dass das Problem behoben wurde. Rund um die gestern Abend veröffentlichte Version 2.17.70 von WhatsApp heißt es: „Problem behoben, dass Mitteilungen über neue Nachrichten unter iOS 11 nicht angezeigt wurden.“

Nun sind wir natürlich gespannt auf das Feedback von betroffenen Nutzern: Schafft das Update tatsächlich Abhilfe? erhaltet ihr wieder Benachrichtigungen über neue Mitteilungen? Wir und wohl auch andere Leser freuen uns über einen Kommentar mit euren Erfahrungen.

Anzeige

Kommentare 17 Antworten

  1. Meine Freundin hatte das Problem, das nur etwa jede 2. Nachricht als Push auf die Apple Watch kam. Auf dem iPhone waren alle da. Mal schauen ob das auch behoben ist.

  2. Bei mir scheint es auch wieder zu funktionieren. Ich bekam immer von den gleichen Kontakten keine Push Benachrichtigungen (3 Personen waren bei mir betroffen). Heute morgen kamen die Benachrichtigungen (endlich) wieder.. ?

  3. Hat sonst noch jemand das Problem, dass man seit dem Update mit dem Live-Standort seinen Standort überhaupt nur noch teilen kann, wenn man WhatsApp die Standortdaten immer erlaubt, statt nur beim verwenden der App? Ich meine damit das ganz normale Teilen des Standorts

    1. Wie soll das Teilen des Standorts denn sonst über WhatsApp funktionieren, wenn die App keinen Zugriff darauf hat, sobald sie geschlossen ist? Über „Freunde finden“ wird der Standort jedenfalls nur dann abgefragt, wenn einer deiner Freunde, mit dem du den Standort geteilt hast, aktiv in die Freunde App schaut und wissen will wo du bist. Das dürfte deutlich (Energie)effizienter sein, als ständig in regelmäßigen Abständen den Standort an einen Server von WhatsApp zu schicken.

    2. Bei mir geht’s noch mit der alten Einstellung „beim verwenden der App“.
      Eventuell kannst du das in den Einstellungen wieder umstellen.

  4. Funktionierte bei mir auch vorher schon. Hatte nach dem Push-Ausfall WhatsApp einfach gelöscht und neu geladen. Natürlich vorher ein Backup angelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de