WhatsApp: Nie wieder einen Gruppenanruf verpassen

Nachträglich beitreten möglich

Auch aktuell sind noch immer viele Menschen voneinander getrennt und kommunizieren daher häufig über Videoanrufe mit Freunden und der Familie. Auch der bekannte Messenger WhatsApp (App Store-Link) bietet seit geraumer Zeit eine Möglichkeit an, (Video-)Gruppenanrufe zu tätigen. 
Mit gestiegener Beliebtheit dieses Features hat der Facebook-Konzern, zu dem WhatsApp seit 2014 gehört, nun einige Veränderungen vorgenommen, um Fans von Gruppenanrufen mehr Optionen zu bieten. So berichtet man im hauseigenen Facebook-Newsroom:

„Heute führen wir die Möglichkeit ein, einem Gruppenanruf beizutreten, auch nachdem er bereits begonnen hat. Anrufe, denen man beitreten kann, reduzieren die Last, einen Gruppenanruf zu beantworten, sobald er beginnt, und bringen die Spontaneität und Leichtigkeit von persönlichen Gesprächen zu Gruppenanrufen auf WhatsApp.“

Wenn also einer der angerufenen Teilnehmer oder Teilnehmerinnen den Gruppenanruf beim Klingeln verpasst, kann sich die Person immer noch später einklinken, solange der Anruf läuft. Auch das kurzzeitige Verlassen und erneute Beitreten eines Gruppenanrufs ist mit der Funktion möglich, beispielsweise, wenn es an der Tür geklingelt hat und man einen Handwerker instruieren muss. So kann man den Gruppenanruf beenden und nach dem Gespräch mit dem Handwerker wieder beitreten.


„Wir haben auch einen Anruf-Infobildschirm erstellt, damit Sie sehen können, wer bereits an dem Anruf teilnimmt und wer eingeladen wurde, aber noch nicht beigetreten ist. Und wenn Sie auf ‚Ignorieren‘ tippen, können Sie später über die Registerkarte ‚Anrufe‘ in WhatsApp beitreten.“

Das neue Feature zum Beitreten von Gruppenanrufen in WhatsApp wird laut Aussage von Facebook ab heute verteilt. Weiterhin erlauben die Videoanrufe eine Teilnehmeranzahl von bis zu acht Personen. Mehr Informationen zu Gruppen-Videoanrufen im Messenger gibt es auch auf den Hilfeseiten von WhatsApp.

Foto 2: WhatsApp/Facebook.
‎WhatsApp Messenger
‎WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de