Ab heute: Roaming innerhalb der Europäischen Union kostenfrei

Darauf haben wir lange gewartet: Innerhalb der Europäischen Union dürfen ab heute keine Roaming-Gebühren mehr berechnet werden.

Roaming Strand

Ich erinnere mich noch gut an mittlerweile längst vergangene Zeiten. Vor etwas mehr als 15 Jahren musste ich mir im Ausland wirklich gut überlegen, ob ich Freunden aus dem Urlaub auf eine SMS antworten sollte, denn das war damals richtig teuer. Vor knapp 10 Jahren war es dann ein Freund, der das Daten-Roaming nicht ausschaltete – und wenig später netterweise eine SMS bekam, dass mittlerweile mehr als 70 Euro Gebühren angefallen sind und seine Verbindung um Kostenschutz gekappt wird.

All das hat nun ein Ende: Ab sofort darf in der Europäischen Union genau so telefoniert, gesimst und gesurft werden, wie man es innerhalb Deutschlands ohnehin hlihon tut. Komplett ohne Gebühren und ohne zusätzliche Gebuchte Reise-Pakete. Ein längst überfälliger Schritt, schließlich macht es nun wirklich keinen Unterschied, ob man das Netz von Vodafone Deutschland oder Vodafone UK benutzt.

Auslands-Roaming: Europäische Union & Europa sind ein wichtiger Unterschied

Allerdings gibt es einige Dinge zu beachten, die die Mobilfunk-Experten von Sparhandy auf dieser Sonderseite gesammelt haben. Die wohl wichtigste Information: Die Europäische Union ist nicht gleich Europa. Länder wie Norwegen, die Schweiz, Türkei oder auch Liechtenstein oder Gibraltar, sind zumindest laut Gesetz nicht Teil des Abkommens. Ob in diesen Ländern Roaming ab sofort kostenfrei ist, dürfen die Provider frei entscheiden. So bietet die Telekom „Roam-Like-At-Home“ beispielsweise auch in der Schweiz an, während in Norwegen nur Kunden mit einer bisherigen weltweiten Roaming-Option kostenlos surfen und telefonieren.

Auch bei Datentarifen ist durchaus Vorsicht geboten. Im Prinzip gelten hier die gleichen Bedingungen wie bei ganz normalen Mobilfunk-Tarifen, allerdings schließen einige Anbieter die Nutzung der SIM-Karte im Ausland komplett aus. In diesen Fällen kommen zwar keine zusätzliche Kosten dazu, allerdings habt ihr im Ausland dann einfach keinen Empfang. Auch hier gilt: Pauschale aussagen sind schwierig zu treffen – am besten den Anbieter direkt kontaktieren.

Noch nicht abschließend geklärt ist die Frage, wie lange man seinen Tarif ohne Einschränkungen im Ausland nutzen darf. Die vorgesehene 90-Tage-Regelung wurde scharf kritisiert und wird aktuell noch überarbeitet. Andernfalls wäre es beispielsweise möglich, einen günstigen Datentarif aus einem Land wie Österreich ohne Einschränkungen auch in Deutschland zu nutzen.

Kommentare 11 Antworten

  1. Also bei der Telekom gilt es mit der Weltweit Option in der EU zzgl. Norwegen, Island und Liechtenstein. Die Schweiz ist nur mit gebuchter Option All Inklusive mit dabei. Eine Bezeichnung „Roam like Home“ verwirrt den Leser nur, da es solch eine Option bei der Telekom nicht gibt.

  2. Ich bin bei Vodafone und die haben mir geschrieben das ich EU, Türkei, Schweiz, USA und Kanada frei habe und die Umstellung automatisch erfolgt. Ist doch ok

    1. Mir hat Vodafone sowohl im Chat als auch telefonisch mitgeteilt, dass ich meinen 15Gb reinen Datentarif im europäischen Ausland NICHT nutzen kann und Bitteschön mal eben einen Vertrag abschließen könnte, um dann den da enthaltenen Datentarif zu nutzen. Was stimmt nun genau? Aber wichtig auch: Roaming muss eingestellt werden?

    1. Ja du du Must Roaming anschalten oder an lassen ich hätte das selbe Probleme als ich letztens nach Dänemark gefahren bin. Kurz hinter der Grenze nur noch die Möglichkeit zu telefonieren bis ich darauf gekommen bin Roaming an zu machen

  3. Hofer = Aldi Österreich hat das Roaming aber ordentlich beschnitten im Land 6 Gigabyte und außerhalb 3 Gigabyte inkl. Prüfung des Wohnsitzes
    Also sich im Urlaub mal so ne Karte mitbringen und nutzen ist auch nicht wirklich billiger

  4. Pauschal kann ma da garnichts sagen. Das ist alles abhängig vom Provider, Vertrag und den Optionen. Wir haben gerade erst in der Firma den Provider gewechselt. Da geht es zwar um Businessverträge aber ich musste mich doch sehr intensiv mit der Materie auseinandersetzen. Fragt am besten direkt beim Provider nach wenn ihr irgendwo hin verreisen wollt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de