AirPods Pro: Neues Firmware-Update & gute Verfügbarkeit bei Amazon

Für 279 Euro kaufen

Am 28. Oktober hat Apple die AirPods Pro vorgestellt. Wir haben uns die neuen Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung schon genauer angesehen. Man kann davon ausgehen, dass auch die AirPods Pro zum Verkaufsschlager werden, bei Apple selbst sind die Kopfhörer erst wieder ab dem 30. November lieferbar.

Wer die AirPods Pro schon im Einsatz hat, kann ein Firmware-Update einspielen. Die neue Version ist mit 2B588 (die alte Version mit 2B584) gekennzeichnet, allerdings wird an keiner Stelle erwähnt, was das Update bewirkt. Es ist davon auszugehen, dass Apple die Stabilität und Konnektivität verbessert hat und kleinere Probleme behebt.

Das Update wird automatisch installiert, wenn die AirPods Pro mit einem iPhone oder iPad verbunden sind. Um zu prüfen, welche Firmware installiert ist, navigiert wie folgt:

  • Einstellungen > Allgemein > Info > [Name deiner AirPods] > Firmware-Version

AirPods Pro bei Amazon oder MediaMarkt kaufen

Wer nicht so lange auf die AirPods Pro warten möchte, kann bei Amazon oder MediaMarkt zuschlagen. Hier sind die Lager besser gefüllt, die Lieferung erfolgt deutlich schneller. In einigen MediaMarkt-Filialen sind die neuen AirPods Pro auch direkt abholbereit.

Apple AirPods Pro
Apple AirPods Pro
von Apple Computer
  • Aktive Geräuschunterdrückung für immersiven Klang
  • Transparenzmodus, um dein Umfeld zu hören und darauf reagieren zu können
Prime  Preis: € 279,00 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Praktisch: NoiseBuddy für macOS

Das kostenlose Tool NoiseBuddy wurde vom Entwickler Guilherme Rambo auf GitHub veröffentlicht. In der Menüzeile könnt ihr schnell zwischen dem ANC- und Transparenz-Modus wechseln. Zur Installation wird macOS Catalina vorausgesetzt.

Kommentare 14 Antworten

    1. Ich hab sie jetzt seit zwei Tagen. Hab dazu noch die normalen AirPods und zum Fliegen oder im Büro die BoseQC 35.
      Die neues Pros sind nicht schlecht, aber meine Lieblinge werden sie nicht.
      – NC ist gut, aber lang nicht so gut wie bei den Bose, aber der Vergleich ist auch nicht wirklich gerecht.
      – man spürt sie halt im Ohr. Ich finde die normalen Airpods vom Tragegefühl mega.
      – Die Bedienung finde ich nicht gut. Das Drücken mit zwei Fingern ist dämlich, da ich dafür den ganzen Stil in die Hand nehmen muss. Bei den normalen Airpods klopfe ich nur leicht hin. Das ist viel besser.
      – Das Handling an sich ist, bedingt durch in-ear etwas aufwändiger als bei den normalen Airpods. Das Gehäuse ist größer, man bekommt sie etwas schwerer raus und man muss sie besser im Ohr platzieren. Die normalen Airpods sind da einfach viel Handlicher und flutschten ins Ohr.
      – Schmutz. Meine Ohren sind sauber! Es ist trotzdem schon ne Challenge die normalen Airpods sauber zu halten. Keine Ahnung wie lange die Silikon-Aufsätze sauber bleiben und halten.

      Sie sind wirklich gut, aber sie haben bei mir nicht „Bang“ gemacht. Behalte sie trotzdem, da ich die Kurzstrecken-Reisen dann nur mit einem Paar Kopfhörer machen kann. Für die Langstrecken bleibe ich beim Bose.

      Noch eins. Unterdruck spürt man keinen, aber man spürt trotzdem die Dinger im Ohr. Schlecht zu erklären.

      Erstaunlich sind sie trotzdem. Enorme Technik in so etwas kleinem. Wenn man keinen Vergleich zu den Bose Over Ear hat und zu den normalen Airpods, dann sind die richtig gut. Vor allem man kann sie wirklich für alle Eventualitäten nutzen.

      STR

    2. Bin bis jetzt mehr als zufrieden!
      Sehr bequemes Tragen, ANC ist für solch kleine Stöpsel wirklich gut (auch wenn nicht alle Geräuscharten wirklich rausgefiltert werden), Tonqualität ist auch richtig gut – Benutze sie jetzt mehr als meine Sony WH-1000XM2 (habe keine andere AirPods Version, deshalb kein Vergleich) und die Mikrofone sind okay, mehr jetzt nicht – man wird verstanden und Siri funktioniert zuverlässig.

    3. Hallo ich habe sie auch und bin gerade letzte Woche 14 Stunden geflogen und ich muss sagen ich finde sie besser als die Bose QC35 habe beim fliegen beide mitgehabt und ab und zu gewechselt ich finde das die AirPods beim fliegen die Geräusche besser filtern was sehr überraschend war allerdings ist mir aufgefallen das die Bose besser Stimmen rausfiltern.
      Die AirPods sind vom comfort beim fliegen für mich auf jeden Fall besser man kann sich irgendwo anlehnen und schlafen was manchmal mit den Bose Kopfhören schwierig war.

      1. Da ist vl. was dran, was ich aktuell noch nicht testen konnte. Vielleicht sind die Bose tatsächlich im Flugzeug (neben Komfort des bessern Tragens) den Pods unterlegen. Ich hab nämlich ohne Flugzeuggeräusche genau das gleiche Gefühl, nämlich dass die Pods mehr Stimmen durchlassen, was ja dann im Büroalltag schlechter zu den Bose wirkt. Daher mein Eindruck, dass sie etwas schlechter sind.
        So ein schneller Ersteindruck, wenn man noch nicht alle Situationen abgedeckt hat ist dadurch natürlich schwierig. Im Büro scheinen sie etwas schlechter zu arbeiten, aber im Flugzeug hoffe ich, hast Du mit Deinem Eindruck recht, denn beim konstanten Rauschen mag das alles anders sein.

  1. Bin gerade mit den AirPods geflogen und bin von der Geräuschunterdrückung begeistert. Der Unterschied ANC an oder aus ist deutlich! Hatte vorher keine Bose zum Vergleich, daher ist meine Begeisterung vielleicht stärker als bei anderen. Allerdings habe ich Schwierigkeiten beim drahtlosen Laden. Im Auto bricht das aufladen nach 5 Sekunden ab, das IPhone lädt ohne Probleme. Haben andere das auch? Überlege ob ich die Hörer reklamieren muss….

      1. Im Moment gibt es eine ganze Reihe wie man sie rabattiert erhält. Schau am besten bei Mydealz vorbei :).

        Um es mal hier kurz zusammenzufassen:
        – Conrad Rabatt auf alles (15/16.11.): 10%
        – DeinGutschein (Rabatt auf Conradgutscheine): 10%
        – Corporate Benefits (alternativer Rabatt auf Gutscheine durch Arbeitgeber): 7%

        Und noch paar andere kleine Möglichkeiten.
        All das kannst du kurzerhand kombinieren und dann noch die 4% Cashback durch DKB für Conrad wiedererhalten (oder alternativ zumindest bei Payback noch paar Punkte mitnehmen).

        Sie machen öfter mal solche Aktionen, weshalb ich bereits die Kundenkarte und co hatte.

        Mit der normalen Kundenkarte erhältst du dann 3 Jahre Garantie (wenn du wie ich noch paar Leute als Dozenten oder Studenten hast, kannst du ihre nutzen und 5 Jahre mitnehmen).
        _____
        Ansonsten gelten die Aktionen für absolut alle Artikel – kannst dir auch günstige iPods, iPhones oder Laptops holen. Aber schau, dass es sich lohnt – normale Preise sind bei Conrad relativ hoch, weswegen sich nur Markenartikel anbieten, welche überall gleich viel kosten oder sehr neu sind.

  2. Habe gestern versucht den Firmware update zu bekommen aber trotz stundenlanger Nutzung der AirPods pro hab ich immer moch den alten 584er Stand. Hat hier jemand ne Idee?
    AirPods Pro sind ansonsten das Beste was mir klanglich, praktisch und vom NC her passieren konnte und meine Bose QC20 werden jetzt bei Ebay vertickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de