Angry Birds: Das Original jetzt kostenlos spielen

Nach mehr als drei Jahren wird der Klassiker Angry Birds abermals kostenlos angeboten.

angry birds

Wir denken uns in das Jahr 2010 zurück. Rovio hat Angry Birds (iPhone/iPad) im App Store veröffentlicht und konnte große Erfolge feiern. Ähnlich wie bei Pokémon GO ist ein Hype um die finnischen Vögel entstanden – um Angry Birds ist damals kaum jemand vorbeigekommen. In den zurückliegenden 6 Jahren hat Rovio viele weitere Ableger veröffentlicht, musste aber auch viele Stellen streichen, da das Geschäft nicht mehr ganz so gut lief. Wenn ihr damals noch nicht mit Smartphone oder Tablet am Start wart, könnt ihr jetzt das aller ersten Angry Birds-Spiel zum Nulltarif installieren und spielen. Ein bisschen Nostalgie zum Anfassen.

Rovio hat das Original nie außer Acht gelassen und immer wieder neue Level nachgereicht, auch heute wurde noch ein Update veröffentlicht, das täglich drei neue Herausforderungslevel mitbringt. Und sonst? Wie sicherlich bekannt, müsst ihr die Vögel in die Gebilde der Schweine schießen, um diese auszuschalten. Hardcore-Gamer spielen jedes Level so oft, bis dieses perfekt absolviert wurde.

Damals gab es noch keine In-App-Käufe und den „Mighty Eagle“. Auch das Original bietet dem Spieler zahlreiche käufliche Extras an, auf die man aber auch verzichten kann. Das trübt den Spielspaß ein wenig, allerdings macht das eigentliche Gameplay immer noch Spaß. Ich habe Angry Birds wirklich schon sehr lange nicht mehr gestartet, wenn es euch ähnlich geht, könnt ihr jetzt das Original aus dem Jahre 2010 auf iPhone und iPad kostenlos bestreiten – die letzte Gratis-Aktion gab es im März 2013.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 4 Antworten

  1. Ach da kommt Nostalgie-Feeling auf! Wie gerne ich mich an die ersten Runden damals auf meinem iPhone 4 erinnere…direkt mal wieder runterladen für ein paar Runden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de