Answer – Don’t be stupid: Das Gratis-Spiel zum Wachwerden

Wir haben definitiv die richtige App gefunden, mit der ihr in den neuen Tag starten solltet: Answer – Don’t be stupid.

Answer Dont be stupidSchon aufgestanden? Schon auf dem Weg zur Arbeit? Falls ihr in der Nähe eines WLANs seid oder noch etwas Datenvolumen übrig habt, werft einen Blick auf Answer – Don’t be stupid (App Store-Link). Die Universal-App für iPhone und iPad ist definitiv das richtige Spiel für den Start in den Tag, den immerhin bringt es eure grauen Zellen schnell wieder in Schwung. Answer – Don’t be stupid kann kostenlos geladen werden und finanziert sich über einen kleinen Werbebanner, In-App-Käufe gibt es nicht. Ohne Werbung wäre es zwar schöner, aber der Banner fällt eigentlich kaum auf, wenn man sich während des Spiels auf die Zahlen konzentrieren muss.


Das Spiel ist schnell beschrieben: In Answer – Don’t be stupid muss man so viele mathematische Gleichungen wie möglich nacheinander korrekt berechnen. Allerdings wird nicht die genaue Lösung eingetippt, stattdessen wählt man einen der drei Buttons „kleiner“, „gleich“ oder „größer“. Tippt man auf das falsche Zeichen oder ist zu langsam, ist die Spielrunde vorbei.

Die neuen Rechnungen laufen in Answer – Don’t be stupid von rechts ins Bild und dürfen das angezeigte Ergebnis nicht erreichen. Natürlich nimmt die Geschwindigkeit im Laufe der Zeit weiter zu – falls euch das noch nicht genügt, könnt ihr direkt mit dem Hard-Mode in den Tag starten. Ich kann euch versichern, dass ihr danach wach seid – oder am liebsten direkt wieder unter der Bettdecke abtaucht.

Eure Bestleistungen werden unabhängig von der Tageszeit im Game Center gespeichert und können dort mit Freunden und dem Rest der Welt verglichen werden. Ihr könnt gerne in den Kommentaren schreiben, wie viele Punkte ihr in Answer – Don’t be stupid erreicht. Wir sind auf eure Ergebnisse gespannt!

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Ich finde den Namen dieses Spiels etwas komisch – das ist nur meine persönliche Meinung.

    Das Spielprinzip ist nicht neu, aber gut umgesetzt. Grafisch sehr einfach, aber in dem Fall muss es auch keine „Hochglanz-Mega-Effekte“-Grafik sein, die vom eigentlichen Spiel nur ablenken würde.

    Nach einigen Runden liege ich derzeit bei 26 Punkten, mit etwas Training geht da aber sicher noch etwas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de