Call of Duty Mobile: Weltweites Release für den 1. Oktober 2019 angekündigt

Spiel wird als Free-to-play-Titel erscheinen

Schon zu Beginn dieses Jahres haben die Teams von Activision und Tencent die gemeinsame Arbeit an einer mobilen Version des bekannten Konsolenklassikers Call of Duty bekanntgegeben. In der Zwischenzeit wurde Call of Duty: Mobile schon per Soft-Launch in Australien und Kanada veröffentlicht, nun gibt es auch ein offizielles weltweites Release-Datum: Der 1. Oktober 2019.

Eines muss gleich vorweg genommen werden: Um eine große Nutzerschaft anzuziehen und möglichst viele Spieler für das auf Multiplayer-Kämpfe ausgelegte Gameplay zu generieren, haben sich die Entwickler für ein Freemium-Konzept entschieden. Dass diese Art des Spielens funktioniert, beweisen sehr erfolgreiche Multiplayer-Games wie Fortnite und auch Playerunknown’s Battlegrounds.

„Bist du bereit für intensive Feuergefechte auf legendären Call of Duty-Karten wie Nuketown, Crash und Hijacked auf deinem Mobilgerät?“, fragen die Macher in ihrem Blog. „Möchtest du unterwegs Team Deathmatch, Search and Destroy, Free-for-All und andere beliebte Spielmodi spielen?“

Bis zu 100 Kontrahenten kämpfen in einem Gebiet

Ausgelegt ist Call of Duty: Mobile auf Online-Multiplayer-Missionen in verschiedenen Spielmodi und bietet den Gamern zugleich auch die Möglichkeit, den eigenen Charakter mit spieltypischen Waffen und Outfits auszustatten. Vor allem die CoD-Reihen Modern Warfare und Black Ops sollen in dieser neuen mobilen Variante mit entsprechenden Inhalten zum Tragen kommen. Bis zu 100 Spieler können allein, in Zweier- oder Viererteams auf einer Karte ums Überleben kämpfen und dabei auch zu Land, zu Wasser und in der Luft von passenden Fahrzeugen Gebrauch machen. 

Wer möchte, kann sich auf der eigens eingerichteten Website (https://www.callofduty.com/mobile) für Call of Duty: Mobile vorab registrieren, um so bis zum 1. Oktober auf dem Laufenden gehalten zu werden. Auch den YouTube-Trailer zur Mobilversion haben wir abschließend für euch eingebunden. Wenn das Release erfolgt ist, werden wir euch natürlich noch einmal gesondert informieren.

Kommentare 1 Antwort

  1. Was ich mich da frag, haben nach dem Start von AppleArcade „Free to Play“ Spiele überhaupt noch eine Chance? Nach aktuellem Stand werde ich mir vermutlich kein Spiel mehr zulegen, dass nicht in der Arcade ist 🤣

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de