CES 2021: Anker präsentiert neues magnetisches Lade-Zubehör

Powerbanks, Ladestationen und mehr

Die digital stattfindende CES 2021 ist im vollen Gange, und mit ihr stellen zahlreiche Unternehmen neue Produkte vor. Auch der uns wohlbekannte Zubehör-Hersteller Anker ist da keine Ausnahme. Anker hat einiges an neuem Ladezubehör für iPhone und Co. präsentiert, das mit einer Eigenschaft auf sich aufmerksam macht: Die Accessoires sind magnetisch. Wir stellen die neuen Produkte der Anker Magnetic Series vor.

iPhone 12 Cases
Die iPhone 12-Cases mit integriertem runden Magneten sind in drei Größen für das iPhone 12 mini, iPhone 12/12Pro und das iPhone 12 Pro Max sowie in drei Farben (weiß, dunkelblau und schwarz) erhältlich und unterstützen Wireless Charging mit bis zu 7.5W. Die Kompatibilität ist sowohl mit MagSafe-Zubehör als auch anderen magnetischen Accessoires gegeben. Der Marktstart ist für Mitte Januar 2021 vorhergesagt, die Preise sollen zwischen 20,99 und 25,99 USD liegen.


Magnetische PowerBanks
Auch verschiedene magnetische Powerbanks hat Anker vorgestellt. Diese lassen sich magnetisch auf der Rückseite eines iPhones anbringen und bieten eine Kapazität von bis zu 10.000 mAh. Während das iPhone mit der Powerbank verbunden ist, ist eine Ladeleistung von bis zu 7.5W möglich. Anker will die in weißer und schwarzer Farbe erhältlichen Produkte ab Februar 2021 zu Preisen zwischen 37,99 und 51,99 USD auf den Markt bringen.

Magnetische Ladekabel und -stationen
Zur neuen Magnetic Series von Anker gehören auch magnetische Ladekabel, die dem MagSafe-Kabel von Apple ähnlich sehen, sowie eine magnetische Ladestation für die iPhone 12-Modelle. Je nach Ausführung bieten sie nicht nur eine Lademöglichkeit für ein iPhone, sondern über eine kabellose Ladefläche und eine Puck-Halterung auch Optionen für die AirPods (Pro) und die Apple Watch. Die Ladestationen und -kabel sollen ab März 2021 erhältlich sein und sich preislich zwischen 20,99 und 159,99 USD bewegen.

PowerWave Go 3-in-1 Stand
Nicht magnetisch, aber trotzdem erwähnenswert ist der neue Anker PowerWave Go 3-in-1 Stand. Diese multifunktionale Ladestation aus Aluminium und Silikon kann gleichzeitig ein iPhone, AirPods und eine Apple Watch aufladen und enthält zusätzlich ein abnehmbares 10.000 mAh-Wireless Pad zur Nutzung unterwegs. Das Apple Watch-Modul lässt sich darüber hinaus abnehmen, um so in Verbindung mit dem mobilen Akku Apples Smartwatch überall laden zu können. Der portable Charger kann zudem in die Basisstation eingesteckt werden, um selbst aufgeladen zu werden. Für Mobilgeräte gibt es einen 10W-Output, für die AirPods liegt dieser bei 5W. Der Marktstart soll im März 2021 erfolgen, als erwarteter Preis wird 159,99 bis 199,99 USD angegeben.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Endlich Powerbanks mit Magsafe aber leider nur 7,5 W und dann ist die Spule nicht mal in der Mitte, sehr schade. Sollte MagSafe nicht mehr durchlassen?

  2. Für die 7,5 W kann Anker nichts für. Das ist Appleseitig so festgelegt für Drittanbieter. Außerdem macht das kein Sinn, die Spule mittig zu setzen, da der Akku sonst über die Kameras ragen würde. Außer man macht die Akkus kleiner und quadratisch. Dann würden Sie sich aber über die geringe Kapazität aufregen 😉

    1. Denke nicht dass die Kamera hier der Hauptgrund war. Man nutzt bloß den unteren Magneten für eine halbwegs mäßige Haftung und Ausrichtung der Powerbank in einer Position.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de