Cubious: Neues Puzzle-Spiel bietet 100 Level voller bunter Würfel

Wer wollte nicht schon immer einmal einem kleinen weißen Block auf der Suche nach seinem Zuhause helfen? In Cubious ist genau das möglich.

Cubious

Das Puzzle-Spiel der Woche ist für mich ohne Zweifel Warp Shift. Wer aber nicht gleich 2,99 Euro für eine App ausgeben möchte oder In-App-Käufe kategorisch ausschließt, sollte einen Blick auf Cubious (App Store-Link) werfen. Die Neuerscheinung aus dem App Store bietet für einen Kaufpreis von 99 Cent 100 Level und verzichtet komplett auf die unbeliebten In-App-Käufe.


Nach dem Download der 150 MB großen Universal-App Cubious, die quasi ohne Text auskommt, startet man gleich mit den ersten Leveln, die etwas einfacher gestaltet sind und damit als Einführung in das Spiel dienen. Farbige Blöcke müssen per Fingerwisch in einer bestimmten Anzahl von Zügen und innerhalb eines großzügigen Zeitlimits so über das Spielfeld gekippt werden, dass sie sich berühren.

Was anfangs noch ein recht einfaches Unterfangen ist, entwickelt sich Cubious schnell zu einer echten Herausforderung. Dafür sorgen immer komplexere Level in fünf Welten, in denen man beispielsweise mit zweifarbigen Blöcken oder kleine Hindernissen konfrontiert wird.

Cubious wird per Update etwas leichter gemacht

Ein Feature von Cubious finde ich aber besonders klasse: Mit einem kleinen Schieberegler am unteren Bildschirmrand kann die komplette Welt rotiert werden. Das ist nicht immer nur eine Spielerei: Oftmals ergeben sich durch die Drehung ganz neue Perspektiven, die bei der Lösung des Rätsels mehr als wichtig sein können.

Die Entwickler mussten kurz nach der Veröffentlichung sogar feststellen, dass das Spiel etwas zu schwer geraten ist. Daher soll noch am heutigen Freitag ein Update erscheinen, das die Level 20 bis 60 etwas einfacher macht. Wir sind uns aber sicher, dass Puzzle-Fans auch nach diesem Update noch genug knobeln müssen, um alle 100 Level in Cubious erfolgreich zu lösen.

(YouTube-Link)

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de