Das Beste aus 2014: Freddys Spiele des Jahres

10 Kommentare zu Das Beste aus 2014: Freddys Spiele des Jahres

Wir lassen unsere Highlights des Jahres Revue passieren. Weiter geht es mit den Favoriten Spielen des Jahres von Freddy.

Valiant Hearts 7 Rayman Origins ModernCombat5_screen_2048x1536_EN_04 Vainglory-Map

Valiant Hearts: The Great War (Universal, 99 Cent)
Das geschichtliche Graphic-Novel-Abenteuer ist eine absolute Empfehlung. Es handelt sich um eine Mischung aus Erkundung, Action und Rätseln. Die Aufgabe ist es, den 1. Weltkrieg zu überleben, wobei man immer wieder mit kleinen Rätseln konfrontiert wird. Die Aufmachung im Comic-Stil ist großartig, alle Dialoge sind selbstverständlich in deutscher Sprache verfügbar. Zusätzlich könnt ihr in einem Buch die Geschichte des aktuellen Ortes und der Kämpfe nachlesen. Aktuell kostet das Spiel nur 99 Cent – sonst verlangt Ubisoft 4,49 Euro.

Rayman Fiesta Run (Universal, 89 Cent)
Rayman Fiesta Run zählt meiner Meinung nach zu einem der besten Jump’n’Run-Spiele für iPhone und iPad. Mit dem Blondkopf gilt es in über 75 Leveln das Ziel zu erreichen, in dem man über diverse Objekte springt, Glühwürmchen einsammelt und einige Gegner zur Strecke bringt. Für einen perfekten Lauf wird oftmals mehr als nur ein Versuch benötigt. Die geschaffen Welt ist in Rayman Fiesta Run einfach nur wunderschön.

Modern Combat 5 (Universal, 3,59 Euro)
Der von Gameloft veröffentlichte Action-Titel gehört ebenfalls zu den besten Spielen des Jahres. Der Ego-Shooter ist actionreich, kompliziert und bringt zudem eine detaillierte Umgebung mit, in der ihr eine Vielzahl an Gegner mit euren Waffen zur Strecke bringen müsst. Ihr seid nicht nur zu Fuß unterwegs, sondern sitzt auch im Helikopter, auf einem Schnellboot und erlebt vieles, vieles mehr. Hier ist Action garantiert.

Vainglory (iPhone/iPad, kostenlos)
Das Spiel aus der Apple Keynote ist wirklich richtig gut gemacht. Es handelt sich um sogenanntes Echtzeit-MOBA-Spiel (Multiplayer Online Battle Arena), in dem mehrere Spieler im Team um den Sieg kämpfen. Ziel des jeweiligen Spiels ist es, die gegnerischer Basis zu zerstören. Dazu könnt ihr mit euren Helden kämpfen, unterstützt werdet ihr dabei von zusätzlichen Einheiten, auch einige Verteidigungstürme machen ein Vordringen kompliziert. Eine Spielrunde dauert meistens bis zu 20 Minuten.

Kommentare 10 Antworten

      1. Herrgott, ich meine die anderen 3 von 4. 🙂

        Wenn ich 5 Kriegsspiele und einmal Barbie Ponyhof auf dem PC habe, dann ist letzteres trotzdem keine Ausrede. 😉 Das hat eher Ablenkungssystem.

        ===
        Freddy: Spielt Appgefahren eigentlich noch TTR? (Etwaig mit ein paar Nutzern? 🙂 )

    1. Hm, mir gefällt Vainglory mehr. Ist einfach übersichtlicher, besser gepolished und das Ausarbeiten von Taktiken bietet sich da mehr an.
      Jedem das seine 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de