Das Beste aus dem Februar: Apple kürt beste App und bestes Spiel

Welche Apps und Spiele waren im Februar besonders spannend? Apple hat einige Tipps auf Lager.

Das beste aus dem Februar

Habt ihr eine App oder ein Spiel aus dem vergangenen Monat, das ihr total genial findet? Vielleicht ist es ja sogar in der folgenden Auflistung empfehlenswerter Anwendungen der Apple-Redaktion dabei, ansonsten können wir noch auf unsere persönlichen Empfehlungen aus dem Monat Februar aufmerksam machen.


Beste App: SignEasy

Der Name ist Programm. Mit der Applikation lassen sich Dokumente unterschreiben und sicher verschicken. Wie von anderen Apps bekannt, könnt ihr einfach mit dem Finger unterschreiben, optional ist auch die Verwendung eines Eingabestifts möglich. Das Dokument lässt sich aus der Dropbox, Mail oder einen anderen App importieren, der Export kann bei diversen Cloud-Diensten erfolgen. Die Anzahl der Dokumente ist begrenzt und kann per kostenpflichtigen In-App-Kauf aufgehoben werden. Genau aus diesem Grund greifen wir lieber zu anderen Werkzeugen, wie etwa der Premium-App PDF Expert. (Universal, kostenlos)

Bestes Spiel: King of Thieves

Die Macher von Cut the Rope haben mit King of Thieves ein neues Spiel veröffentlicht, das sich im Freemium-Segment wiederfindet. Es gilt ein eigenes Verlies mit Fallen aufzubauen, so dass Gegner keine Münzen und Co. stehlen können, allerdings werden diese erst aktiv, wenn man sein eigenes Labyrinth selbst meistern kann. Natürlich müsst auch ihr eure Gegner ausrauben, um so an Münzen, Diamanten und Seile zu kommen. Optional stehen die Rohstoffe auch per In-App-Kauf bereit. Eine tolle Spielidee, die aus unserer Sicht aber deutlich unter dem gewählten Bezahl-Konzept leidet. (Universal, kostenlos)

Tolle Spiele:

Fantastische Apps:

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de