Day One: Bekannte Tagebuch-App kann jetzt auch Audio aufzeichnen

Es gibt wohl keine bekannte Tagebuch-App als Day One. Wenn da leider nicht das Bezahlmodell wäre. Nun gibt es mal wieder ein Update.

day one

In den letzten Monaten ist es eher ruhiger um Day One (App Store-Link) geworden. Es gab keine großen Updates, stattdessen mussten wir im vergangenen Sommer darüber berichten, dass die Entwickler ein kostenpflichtiges Abonnement eingeführt haben. Erst kurz nachdem die seit Jahren versprochene Verschlüsselung eingeführt wurde, folgte die Einführung von monatlichen oder jährlichen Gebühren.


Auch wenn pro Monat 2,99 Euro oder pro Jahr 24,99 Euro fällig werden, scheint Day One bei den Nutzern noch sehr beliebt zu sein. Insgesamt gibt es 4,5 Sterne im Schnitt, auch in den vergangenen Monaten wurden immer wieder positive Rezensionen geschrieben. Mir persönlich wäre die Anwendung schon ein wenig zu teuer.

Bis zu zehn Minuten langen Sprachnotizen möglich

Immerhin gibt es jetzt mal wieder neue Funktionen. Nach einem umfangreichen Update auf Version 3.0 hat Day One nicht nur einen neuen Editor mit noch besseren Formatierungen erhalten, sondern kann auch mehrere Fotos in einem Eintrag als dynamische Sammlung gruppieren.

Es gibt aber zwei Funktionen, die besonders hervorzuheben sind. Da wären beispielsweise die Sprachnotizen: Jeder Tagebucheintrag in Day One kann mit bis zu zehn Audio-Dateien ergänzt werden. Dabei stehen Premium-Nutzern zwei verschiedene Modi zur Verfügung: Entweder können bis zu einer Minute lange Audio-Aufnahmen transkribiert werden, alternativ können zehn Minuten lange Aufnahmen als einfache Sprachnotiz an einen Eintrag angehangen werden.

Außerdem bietet Day One ab sofort auch einen Dark Mode, der sich auf Wunsch nach der aktuellen Tageszeit automatisch ein und ausschaltet.

‎Day One Tagebuch + Notizen
‎Day One Tagebuch + Notizen
Entwickler: Bloom Built Inc
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de