Die Top-Themen der Woche: Look Around und Mac Studio

Was in den vergangenen Tagen wichtig war

Raus aus dem Pool, ran an die Arbeit. Nach dem Hitzetag gestern folgt jetzt ein kleiner Rückblick auf das, was ihr in den vergangenen Tagen hier im Blog so lesen konntet. Auch wenn die WWDC mittlerweile Geschichte ist, gab es rund um Apple doch so einiges zu vermelden.

Da wäre zum Beispiel der Ausbau von Look Around in Deutschland. Seit dieser Woche gibt es in zahlreichen weiteren Städten, insbesondere in der Region Rhein-Ruhr, die neue „Umsehen“-Funktion, die man am ehesten mit Google Street View vergleichen kann. Mit dabei sind unter anderem Essen und Dortmund, aber auch Düsseldorf und Köln.


Wieder in Richtung Apple schicken mussten wir den Mac Studio, der uns zum Testen ausgeliehen wurde. Traurig bin ich nicht, denn rein von der Performance her reicht mein M1 Mac mini bei weitem aus. Wünschen würde ich mir nur mehr Anschlüsse, vielleicht sogar an der Front, wie beim Mac Studio. Dort kann man SD-Karten und zwei USB-C-Geräte problemlos anschließen, ohne an der Rückseite herumfummeln zu müssen.

Neues von Hueblog.de und Baustein.Blog

Spannende Angebote gab es in dieser Woche wieder im Hueblog, beispielsweise die Friends of Hue Schalter von Senic im 6er-Pack. Außerdem haben wir euch mit den Innr Outdoor Smart Globe neue Kugelleuchten für den Garten vorgestellt. Im Baustein.Blog gibt es natürlich wieder etwas zu gewinnen, außerdem haben wir den neuen LEGO City Supermarkt unter die Lupe genommen.

Die Top-Themen der Woche im Überblick

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Ich habe meinen Mac Studio nach knapp 14 Tagen auch zurückgegeben. Hatte ne Menge Power, Ausstattung war echt gut, aber Virtualisierung hakt massiv. Ohne macht das für mich keinen Sinn und n Briefbeschwerer für knapp 4500€ war mir dann auch zu teuer. Werde solange beim Mac Pro bleiben bis die Virtualisierung auch auf den Appleprozessoren läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de