Ergänzendes Updates für macOS Catalina veröffentlicht

Wird allen Benutzern empfohlen

Gestern Abend hat Apple nicht nur iOS 13.1.3 sowie iPadOS 13.1.3 veröffentlicht, sondern auch ein ergänzendes Update für macOS Catalina. Es handelt sich um das erste Update nach dem Start von Catalina vor wenigen Tagen.

Unter anderem adressiert Apple die Probleme bei der Installation von macOS Catalina, bei dem der Mac im Setup-Bildschirm hängen bleiben kann. Folgend findet ihr die Update-Notizen.

  • Verbessert die Zuverlässigkeit bei der Installation von macOS Catalina auf Macs mit wenig Festplattenspeicher
  • Behebt ein Problem, durch das der Systemassistent bei einigen Installationen nicht abgeschlossen werden kann
  • Behebt ein Problem, durch das die iCloud-Nutzungsbedingungen nicht angenommen werden können, wenn mehrere iCloud-Accounts angemeldet sind
  • Verbessert die Zuverlässigkeit beim Sichern von Game Center-Daten während des Spielens von Apple Arcade-Spielen im Offlinemodus

Das Update wird allen Benutzern empfohlen und kann wie immer über die Softwareaktualisierung geladen werden.

Kommentare 4 Antworten

  1. Mir wird noch immer das wartende Update auf Catalina angezeigt, nicht aber das ergänzende Update. Wie kann jetzt die Ergänzung geladen und installiert werden, um Probleme zu umgehen?

  2. Das ergänzende Update hat die gleiche Versionsnummer wie das Hauptupdate. Vermutlich ist es deshalb nicht vollständig sondern ergänzt nur das Hauptupdate. Um ein Cleaninstall zu machen müssen wir wahrscheinlich auf die 10.15.1 warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de