Geheimakte 3: Fortsetzung des beliebten Abenteuers als Premium-App

Einmaliger Kaufpreis von 5,49 Euro

Fans von Point-and-Click-Games werden sicher die „Geheimakte“-Spielereihe kennen. Die Entwickler von Animation Arts haben mit ihren Point-and-Click-Abenteuern schon für viel Freude an den Bildschirmen gesorgt. Nun ist mit Geheimakte 3 (App Store-Link) die Fortsetzung der bekannten Reihe für iOS-Geräte erschienen. Das Spiel benötigt zur Installation mindestens iOS 10 sowie ein iPad 4, ein iPad Mini 2 oder ein iPhone 6, der Download ist 2,8 GB groß. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für das Premium-Spiel, das einmalig 5,49 Euro kostet, vorhanden. „Als vollwertiger Premiumtitel sind alle Inhalte direkt nach dem Kauf verfügbar“, berichten die Entwickler. „Es gibt keine kostenpflichtigen Kapitel oder sonstige In-App-Käufe.“


In Geheimakte 3 kehren die Figuren Nina und Max auf die mobilen Geräte der Nutzer zurück. Die beiden haben in diesem Teil ihre bevorstehende Hochzeit angekündigt – doch das Vorhaben rückt erst einmal in weite Ferne. Die Entwickler lassen die über die Story von Geheimakte 3 verlauten:

„Max wird von einem Spezialeinsatzkommando der Polizei in seiner Berliner Wohnung verhaftet. Nina kann nur tatenlos zusehen, wie ihr Geliebter abgeführt wird. Im Vorbeigehen raunt er ihr eine verschlüsselte Botschaft zu. Den ersten Schock kaum überwunden, begibt sich Nina nun auf der die Suche nach ihrem Verlobten. Sie stößt auf eine antike Verschwörung, die die Menschheit an den Rand der Vernichtung zu bringen droht. Kann es sein, dass die aktuellen Geschehnisse mit den Ereignissen aus Tunguska in Verbindung stehen? Hängt das Schicksal der gesamten Menschheit von Ninas Erfolg ab? Gelingt es ihr Max zu retten, oder wiegt das Schicksal vieler schwerer als ihr persönliches Glück?“

Insgesamt gibt es in diesem Mystery-Point-and-Click-Game eine mehr als achtstündige Spielzeit mitsamt vier spielbaren Charakteren, zahlreichen anspruchsvollen Rätseln und über 80 verschiedene Schauplätze. Für die Vertonung der Geschichte kamen darüber hinaus bekannte TV-Synchronsprecher zum Einsatz. Mit Geheimakte 3 soll laut Angabe der Entwickler die „Geheimakte“-Reihe übrigens zu einem Ende kommen, wie uns in einer Pressemitteilung erklärt wurde. Geheimakte 3 ist damit der letzte und abschließende Teil der Reihe sein. 

‎Geheimakte 3
‎Geheimakte 3
Preis: 5,49 €

Kommentare 3 Antworten

  1. Alle Spiele von Animation Arts sind sehr gut.

    Ich habe jedenfalls auch bei Geheimakte 3 sofort zugeschlagen.

    Zudem gibt es ja leider immer weniger Premium–Spiele im Appstore.

  2. Ich habe auch sofort zugeschlagen, als ich es gestern das erste Mal las. Freu mich riesig drauf, denn die beiden Teile davor sind spitzenklasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de