Google-Suche: Ab sofort mobil und auf Desktops mit Veranstaltungen in der Nähe

Noch auf der Suche nach einer Silvesterparty?

Die Google-Suche wurde um ein zusätzliches Feature erweitert: Wer beispielsweise an Silvester noch nichts vor hat oder plant, im nächsten Jahr mehr Aktivitäten zu unternehmen, ist mit den neuen Veranstaltungshinweisen bestens beraten. Nach den USA, Südamerika sowie Großbritannien kann diese Funktion jetzt auch in Deutschland und Spanien verwendet werden.


“Ab sofort könnt ihr auf eurem Handy und Desktop nach ‚Veranstaltungen in der Nähe‘ oder einfach nur nach ‚Konzert‘ oder ‚Silvester Party‘ suchen und findet so nicht nur eine Liste von Veranstaltungen von verschiedenen Websites wie Eventim, Reservix, AdTicket, MeineStadt und Elbphilharmonie, sondern auch wichtige Informationen zu dem Event direkt in der Google-Suche”, berichtet das Google-Team im hauseigenen Blog. 

Individuelle Veranstaltungshinweise über “Für mich”-Tab

Tippt man auf ein interessantes Event, erhält der User direkt einen Überblick über Zeit, Ort, Ticketanbieter und weitere Informationen. So lässt sich auf einen Blick sehen, ob das Event das richtige für einen ist. Möchte man gleich Tickets buchen, kann man sich zu den entsprechenden Websites weiterleiten lassen. Ist man noch unentschlossen, lassen sich die Veranstaltungen auch in einer Liste speichern oder auch mit anderen teilen. So finden sich bestimmt auch Freunde, mit denen man beispielsweise ein Konzert zusammen besuchen kann.

Auch individuelle Veranstaltungstipps lassen sich finden. So berichtet Google: “Um Events zu entdecken, die euren Interessen entsprechen, könnt ihr auf den Tab ‚Für Mich‘ tippen, um individuelle Vorschläge für Veranstaltungen zu bekommen. Dort findet ihr Trends und beliebte Events in eurer Nähe, so dass ihr immer auf dem neuesten Stand seid. Darüber hinaus findet ihr Veranstaltungen im gesamten Web – von Meetup- und Konzertseiten bis hin zu individuellen Veranstaltungslisten von Organisationen.” Google stellt außerdem Informationen für Event-Veranstalter zur Verfügung, damit diese ihre Konzerte, Theaterstücke und weiteres in die Google-Suche integrieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de