Highlights der Woche: iOS 10 Quick Actions, iPhone 7-Kratzer, o2 Free & Blitzer-Apps

Welche Themen haben in dieser Woche besonders polarisiert? Die beliebtesten Artikel wollen wir nochmals aufgreifen.

Quick Actions Ordner

iOS 10 Quick Actions auch für Ordner: Mit iOS 10 hat Apple an vielen Ecken und Kanten geschraubt und das Nutzererlebnis auf dem iPhone und iPad stark verbessert. Viele der Neuerungen fallen nicht auf den ersten Blick auf, dazu gehört sicherlich auch 3D Touch, das ja lediglich mit den neueren iPhone-Modellen 6s und 7 möglich ist. Mit iOS 10 ist dieser feste Fingerdruck auf dem Homescreen nicht mehr nur bei einzelnen Apps möglich, sondern auch bei Ordnern. Standardmäßig wird ein Shortcut zum Umbenennen des Ordners angezeigt. Richtig spannend wird es erst, wenn Benachrichtigungen vorhanden sind: Hier werden dann Shortcuts für die in dem Order abgelegten Apps angeboten.


iPhone 7 ab sofort mit Leder-Case: Nach nur wenigen Tagen hat Fabian einen Kratzer im neuen iPhone 7. Das iPhone ist ungünstig aus der Hosentasche gefallen und hat kurz den Boden geküsst. Ab sofort setzt Fabian wieder auf ein Case. Zum Einsatz kommt das neue Apple Case, das mit 55 Euro eigentlich viel zu teuer ist. Die ganze Geschichte gibt es hier.

o2 Free

o2 Free-Tarif: o2 hat ab sofort einen neuen Tarif im Angebot, bei dem die Drosselung deutlich angenehmer ausfällt. Hat man sein Highspeed-Datenvolumen aufgebraucht, surft man nicht mit mageren 64 kbit/s sondern weiterhin mit 1 MB. Laut Aussagen von o2 kann man immer noch YouTube-Videos ansehen, über WhatsApp chatten und mehr. Wir haben den Tarif schon gebucht und wollen in den kommenden Wochen herausfinden, was man wirklich mit 1 MB noch machen kann. Alle Infos zu den neuen Tarifen gibt es hier.

Die beste Blitzer-App: Sat1 und akte2016 haben drei Blitzer-Apps genauer untersucht und sind zu dem Entschluss gekommen, dass die App Blitzer.de PRO die beste Blitzer-App ist. Das ist auch nicht verwunderlich, denn immerhin ist die Community bei Blitzer.de einfach die größte. Alle Details zum Vergleich gibt es hier.

‎Blitzer.de PRO
‎Blitzer.de PRO
Entwickler: Eifrig Media
Preis: 0,49 €+

Weitere spannende Themen der zurückliegenden Woche:

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Anmerkung zum o2-Free-Teil:
    Ihr schreibt:
    „…surft man nicht mit mageren 64 kbit/s sondern weiterhin mit 1 MB.“

    Richtig wäre 1 MBit/s. ?

    Bei 1 MB würde ich dann doch lieber die alte Drossel nehmen, denn 1 MB ist schnell weg. ?

    1. Es ist zwar natürlich ein Fehler, dass ein „/s“ (momentan) fehlt. Aber schlimm ist, dass MB statt Mb steht. Es ist ein achtfacher Unterschied. Üblich ist im Marketing, b steht für Bit und B steht für Byte. Aber auch hier kann man sich vorstellen, dass es ein damnyouautocorrect.com Fehler ist.

  2. Von O2 ist es ein kluger Schachzug zu behaupten, dass dann nicht so viel gedrosselt wird. Denn in meiner Region merkt man sowieso nicht die Drosselung, bei der sonst üblichen Datengeschwindigkeit ohne Drossel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de