Kontoticker: Ab sofort wird auch die erste Sparkasse unterstützt

Die Star Finanz GmbH hat bereits einige Banking-Apps für die Sparkasse in den App Store gebracht. Nun folgt die nächste Anwendung.

Kontoticker

Ganz neu ist der Kontoticker (App Store-Link) für das iPhone und die Apple Watch nicht. Die Anwendung gibt es bereits für Kunden der 1822-Direktbank. Ab sofort gibt es die schlanke iPhone-App mit Watch-Unterstützung auch für die erste Sparkasse. Kunden der Hamburger Sparkasse können die kostenlose App ab sofort nutzen, auch mit Konten bei anderen Banken. Wir gehen davon aus, dass die App bei Erfolg auch für andere Sparkassen aktiviert wird.

Und nach Erfolg sieht es derzeit aus: Die am 30. September veröffentlichte App hat bisher ausnahmslos Bewertungen mit vollen fünf Sternen erhalten. Unter anderem heißt es in einer Rezension: „Tolle App mit schönem, übersichtlichem Design – endlich bekomme ich automatisch einen Überblick über meine Ein – und Ausgaben.“

Kommt der Kontoticker auch für andere Sparkassen?

Funktional ist der Kontoticker sehr einfach gehalten und erinnert ein wenig an das neue Outbank. So sind beispielsweise keine Überweisungen möglich, aber das ist auch gar nicht die Hauptaufgabe der Anwendung. Der Kontoticker möchte schnell und ohne große Umwege anzeigen, was auf dem eigenen Konto los ist.

Praktisch sind die vielen interessanten Zusatz-Funktionen: „Der Kontoticker analysiert automatisch Ihre monatlich wiederkehrenden Kosten und gleicht diese mit Ihren Einnahmen ab. Die App errechnet das Ihnen zur Verfügung stehende Budget und aktualisiert es nach jeder Kontobewegung. Per Push-Nachricht erhalten Sie eine Information, sollte das Budget oder der Kontostand unter den von Ihnen festgelegten Betrag sinken.“

Welche Push-Mitteilungen man erhält, kann im Kontoticker individuell einstellen. Beispielsweise nur bei einer Abbuchung oder einem Geldeingang oder erst ab einem bestimmten Betrag. Insgesamt eine tolle Sache, die hoffentlich bald für weitere Sparkassen-Kunden zur Verfügung steht. Wäre der Kontoticker auch für euch interessant?

Kommentare 10 Antworten

  1. Bin bei der Sparkasse und in der App der Sparkasse gibt es einen Kontowecker, das wird wohl dasselbe sein. Allerdings kommen die Meldungen einer Kontobewegung sehr spät.

      1. Nicht nur deine! Aber, das ist völlig unkomfortabel mit dem gefummel. Bei smstan brauchste nix machen außer den Code eintippen!
        Mit Sparkassen app geht das auch nichts if selbe gerät. Aber mit zwei anderen Banking Apps. Zum Glück.
        Beste ist Finanzblick und OutBank 2a

        1. Neuerdings nicht mehr. TAN kommt als push Nachricht in die neue App. Dann nur noch anzeigen abtippen, Finger Sensor berühren, bestätigen und Fertig. Nicht mal mehr die TAN eintippen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de