Horizon Chase: Arcade-Rennspiel bekommt großes Update mit neuen Strecken & Autos

Das empfehlenswerte Arcade-Rennspiel Horizon Chase hat gestern ein großes Update mit neuen Inhalten und technischen Verbesserungen erhalten.

Horizon Chase 1

Bereits im Jahr 2015 ist Horizon Chase (App Store-Link) im App Store erschienen, damals noch als waschechtes Premium-Spiel. Im Januar 2016 haben die Entwickler ihre App dann gratis gemacht und einen In-App-Kauf zum Freischalten der Vollversion hinzugefügt. Eine faire Sache, denn so könnt ihr das Spiel ausprobieren, bevor ihr es für 3,49 Euro komplett kauft.

Nachdem das Spiel eigentlich schon komplett in der Versenkung verschwunden ist, immerhin wird es bald vier Jahre alt, liefern die Entwickler nun ein großes Update: Neben einem neuen Cup und neun neuen Strecken gibt es auch zwei neue Autos. Falls ihr Horizon Chase schon zur Seite gelegt habt, könnt ihr euch jetzt also über neue Inhalte freuen.

[adrotate banner=“160″]

Das war aber noch nicht alles, denn auch technisch hat sich einiges getan. Neben einer Unterstützung für das iPhone X und einer verbesserten Synchronisation zwischen iOS und Apple TV bietet Horizon Chase ab sofort auch eine verbesserte Grafik mit der Metal-Engine von Apple sowie die Unterstützung von ReplayKit zum einfachen Teilen von Videos.

Das erwartet euch im Arcade-Rennspiel Horizon Chase

In den Rennen tritt man in Horizon Chase jeweils gegen 19 Computer-Gegner an und muss versuchen, den ersten Platz zu erreichen. Auf den breiten Strecken ist meist Vollgas möglich, Kollisionen mit direkten Gegner oder überrundeten Autos sollten aber tunlichst vermieden werden – denn sonst verliert man wertvolle Zeit.

Horizon Chase 2

Jedes Rennen startet man mit drei Nitro-Boosts, die man für kurzzeitige Steigerung der Geschwindigkeit einsetzen kann. Zusätzliche Nitros können von der Straße aufgesammelt werden, genau wie Benzinkanister und Münzen. Mit den gesammelten Punkten aus den Rennen können in Horizon Chase immer wieder Bonus-Rennen absolviert werden, in denen weitere Autos und Upgrades gewonnen werden können.

Die Steuerung von Horizon Chase könnte dabei einfacher nicht sein. Es gibt zwei Buttons zum Lenken, einen Boost-Button und das Gaspedal, das man zum Bremsen einfach loslässt. Abgesehen von der Controller-Steuerung gibt es keine weitere Möglichkeiten, aber das ist auch gar nicht notwendig.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de