iMyFone TunesFix: Neue Windows-App behebt iTunes-Fehler

Ihr habt Probleme mit iTunes? iMyFone TunesFix kann häufige Fehler beheben.

iMyFone TunesFix home

Ich selbst vertraue der iCloud und nutze iTunes daher eher selten. Falls ihr weiterhin auf eine Synchronisierung mit iTunes setzt und Windows im Einsatz habt, gibt es aus dem Hause iMyFone jetzt das neue Programm TunesFix, das iTunes-Probleme behebt.

Nicht immer läuft alles rund. Mit iMyFone TunesFix könnt ihr nicht nur einzelne iTunes-Daten löschen, zum Beispiel Backups, Medien oder App-Update-Dateien, sondern auch die Backups von Drittanbieter-Software. Wer auf iTunes gar keine Lust mehr hat, kann auch eine komplette Deinstallation inklusive aller Komponenten mit iMyFone TunesFix durchführen.

iMyFone TunesFix

Sollte es zu Problemen kommen, zum Beispiel bei der Erkennung von angeschlossenen Geräten, kann TunesFix helfen. Insgesamt kann die neue App mehr als 100 iTunes-Fehler beheben. Die Bedienung ist sehr einfach, Datenverlust wird verhindert. Durch das Bereinigen könnt ihr iTunes beschleunigen oder könnt das Programm rückstandslos entfernen.

iMyFone TunesFix steht ab sofort zum Kauf bereit und kostet 43 Euro. Mit dem Gutschein 732-VMX-8XV könnt ihr 40 Prozent sparen und zahlt nur 25,69 Euro. TunesFix ist bisher nur für Windows verfügbar und funktioniert mit Windows XP und neuer.

Kommentare 6 Antworten

    1. Es gibt verschiedene Versionen. Die „One Year License“ kostet 30 US-Dollar, die hier genannte lebenslange Basic-Lizenz (sonst 40 US-Dollar) gibt es mit dem Gutscheincode günstiger.

  1. Solche Software sollte nach meiner Meinung GRATIS angeboten werden, und zwar von dem Hersteller, der es offensichtlich nicht schafft, ein fehlerfreies Produkt auf den Markt zu bringen. Eine Frechheit, dass wir Kunden dafür noch was bezahlen müssen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de