In Your Face: Kleine Kalender-Erweiterung friert Mac-Screen bei Terminen ein

Für 5,99 Euro im Mac App Store

Lauft ihr des öfteren Gefahr, wichtige Termine zu verpassen, wenn ihr am Mac sitzt? Wer beispielsweise ganz vertieft in die Arbeit ist und dann einmal wieder den Beginn der Videokonferenz verschlafen hat, kann sich nun die kleine Mac-App In Your Face (Mac App Store-Link) genauer ansehen, die es zum Preis von 5,99 Euro im deutschen Mac App Store gibt.

In Your Face ist nicht einmal 10 MB groß und lässt sich auf alle Macs ab macOS 10.14 oder neuer installieren. Die Anwendung stammt vom Entwickler Martin Hoeller und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Nutzer und Nutzerinnen bei wichtigen Kalender-Events mit einer Bildschirmblockade auf diese aufmerksam zu machen. In einer Vollbild-Ansicht wird so an den anstehenden Termin erinnert.


Angelegt ist In Your Face in der Menüleiste des Macs, wo sie auch weiter verwaltet werden kann. Neben den synchronisierten Einträgen aus dem Kalender können so auch individuelle Erinnerungen erstellt werden. Die App versteht sich darüber hinaus auch mit einigen Videokonferenz-Programmen, so dass vom Sperrbildschirm direkt in den Videocall gewechselt werden kann.

Damit man bei der Arbeit nicht ständig durch einen eingefrorenen Bildschirm gestört wird, lässt sich in In Your Face festlegen, für welche Kalender und Events die Bildschirmblockade gelten soll. Mit einem der letzten Updates (v1.19.0) hat Martin Hoeller zudem dafür gesorgt, dass das Tastaturkürzel zum Schließen einer Erinnerung für zwei Sekunden deaktiviert wird. „Das verhindert, eine Erinnerung unabsichtlich zu schließen, während man auf der Tastatur tippt“, so der Entwickler. In der aktuellen Version 1.20.0 werden nun auch Zoom-Meetings direkt in der App geöffnet, sofern sie auf dem Mac installiert ist.

‎In Your Face
‎In Your Face
Entwickler: Martin Hoeller
Preis: 5,99 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de