ING kündigt baldigen Start von Apple Pay in den Niederlanden an

Unser Nachbarland muss nicht mehr lange warten

In den letzten Monaten hat Apple eine regelrechte Offensive in Europa gestartet. Gleich in mehreren Ländern ist Apple Pay gestartet, unter anderem in Deutschland und Österreich. Und auch ein anderes Nachbarland darf sich vermutlich über einen baldigen Start freuen: Apple Pay soll in Kürze in die Niederlande kommen.

Das jedenfalls berichtet die ING Bank auf ihrer hauseigenen Webseite. Eine der größten Banken der Niederlande wirbt bereits jetzt mit einem baldigen Start – dementsprechend scheint mit Apple bereits alles unter Dach und Fach gebracht worden zu sein. Das könnte auch für uns von Interesse sein: In Deutschland bietet die ING Bank noch kein Apple Pay an – möglicherweise ändert sich das nach dem Start im Heimatland.

Es ist schon ein wenig verwunderlich, dass sich die Banken und Apple in unserem Nachbarland so viel Zeit gelassen haben. Immerhin gelten die Niederländer sonst als sehr Karten-freundliches Volk. In vielen großen Supermärkten und Geschäften gibt es Kassen, an denen ausschließlich eine Kartenzahlung möglich ist, selbst kleinere Beträge werden gerne ohne Bargeld bezahlt.

Rund um die Ausstattung der Geschäfte dürfte es ebenfalls keine Probleme geben: Während meines kleinen Urlaubs in der vergangenen Woche habe ich quasi überall kontaktlose Lesegeräte entdecken können, wobei eine Zahlung mit Apple Pay interessanterweise nicht immer möglich war, obwohl VISA-Karten selbst akzeptiert wurden.

Kommentare 7 Antworten

  1. Fabian in den Niederlanden wird häufig nur VPay oder Maestro Akzeptiert (und kein Visa + Mastercard). Gerade in den Supermärkten ist das oft der Fall 😁 Mit einer Bunq Maestro kann man dann allerdings trotzdem Apple Pay nutzen.

  2. Bleibt die Frage, wann Ing endlich das für Deutschland in Aussicht gestellte Apple Pay startet. Es war ja für das erste Quartal angekündigt. 🤷🏼‍♂️

    1. Für das erste Quartal?! Echt…!! Ich dachte sie lassen sich nur Zeit und uns Kunden zu verärgern 😂😂 jetzt schreiben wir schon das zweite Quartal 🤦🏻‍♂️

  3. „Vielleicht ändert sich was für uns Deutsche“

    Vielleicht. Jup. Vielleicht auch nicht.

    Santander war einer der ersten Banken mit Apple Pay in Europa und macht bzgl. Deutschland einen großen Bogen.
    Also sind mir die Nachbarländer diesbezüglich egal.

  4. Komischerweise wird die Maestro Karte dort abgebildet. Soll dann Apple Pay bei der ING auf die Maestro aufsetzen? Buchungstechnisch ist es ja egal, da beide Karten direkt von dem Girokonto abbuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de