iOS 15 bringt Auswahl-Räder für Uhrzeit-Einstellung zurück

Schnelle Eingaben möglich

Mit iOS 14 hat Apple die markanten Auswahl-Räder über Bord geworfen und durch eine einfache Zahlen-Eingabe ersetzt. Ich kann mich bis heute nicht an die Eingabe gewöhnen, das Einstellen über die Auswahl-Räder war einfach besser. Und nun macht Apple eine erneute Rolle rückwärts.

Nachdem schon die Lupe zur Textauswahl ihr Comeback feiert, sind auch die Auswahl-Räder für die Uhrzeit-Einstellung zurück. Wenn man zum Beispiel in der Uhr-App einen Wecker stellt, kann man die Uhrzeit entspannt über die Auswahl-Räder einstellen. Gleiches gilt zum Beispiel auch im Kalender.


Und auch das haptische Feedback ist zurück. Wenn man am Rad dreht, bestätigt die Taptic Engine dieses mit kleinen Vibrationen. So wie früher!

Aber bitte beachtet: Es handelt sich um die erste Beta-Version vo iOS 15. Welche Funktionen wie genau in der finalen Version umgesetzt werden, bleibt abzuwarten. Hoffentlich schaffen es die Auswahl-Räder in die finale Version von iOS 15. Wie steht ihr dazu?

Anzeige

Kommentare 29 Antworten

    1. Eben!
      Jahrzehnte lang haben die Android Nutzer Kritik an die iPhone Nutzer ausgeübt, die Letzteren würden nur Spielerei lieben.
      Wenn ich jetzt sehe, wie viele fürs Einstellen des Weckers tatsächlich am liebsten Räder drehen, finde ich, an der Meinung der Roboter war in der Tat etwas dran.

  1. Naja, wenigstens lernfähig….
    Hätte man aber auch mal ausgiebig an verschiedenen Leuten bei Apple testen können…. ?

  2. Räder besser als Eingabe. Die haben einiges sehr richtig gemacht mit iOS15.
    Ich bin schon beeindruckt, was ich seit Jahren schon nicht mehr war.

  3. Uhrzeit eintippen geht viel schneller als die Räder. Ist nur ne kurze Umgewöhnung. Ich brauche die Räder nicht wieder zurück…

  4. Finde ich super von Apple. Nachdem man in der vergangen Zeit die Strich- und Manuell-Zeit-Eingeber befriedigt hat, kommen nun in dieser Periode die Rad- und Lupenliebhaber wieder an die Reihe. So ein Wechsel befriedet somit alle beiden Lager.

    Viel besser, als wenn man das in den Einstellungen hätte selber entscheiden können. Braucht kein Mensch.

  5. Vorgänger fand ich besser
    Von mir aus beides

    Aber auch tippen ist doch intuitiver!?

    Aber das der integrierte Google Kalender im iPhone Kalender jetzt aufgrund der Räder wieder nur im 15Min Schritten einstellbar ist nervt noch viel mehr🤬 und Rückschritt auf iOS 13 Zeiten….

    1. PS
      Korrektur

      In 15.1 geht folgendes
      Auf die eingestellte Uhrzeit auf der Räderanzeige tippen
      Dann werden die eingestellten Ziffern rot und auch der Ziffernblock zum tippen der Zahlen in Minuten erscheint.

      Auch im integrierten Google Kalender

      Alles gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de