iOS 15 mit Problemen beim Geofencing: Mehrere Apps betroffen

Apple arbeitet schon an der Fehlerbehebung

In den vergangenen Wochen habe ich leider die Erfahrung machen müssen, dass mein Nuki Smart Lock nicht mehr zuverlässig funktioniert. Wobei das nicht ganz richtig ausgedrückt ist, denn eigentlich funktioniert es wunderbar. Lediglich der per Geofencing gestartete Auto-Unlock wird nicht immer wie geplant ausgeführt. In rund der Hälfte der Fälle öffnet sich meine Haustür daher nicht automatisch, wenn ich nach Hause komme.

Wie ich nun auch von anderen Entwicklerteams erfahren habe, bezieht sich dieses Problem aber nicht spezifisch auf Nuki. Stattdessen sorgt ein Fehler in iOS 15 dafür, dass Geofencing-Funktionen, die eigentlich automatisch im Hintergrund ablaufen sollten, nicht mehr richtig funktionieren. Nach unseren Informationen kann dieser Bug konkret in Verbindung mit allen aktuell verfügbaren Versionen von iOS 15 gebracht werden.


„Wir sind bereits im Austausch mit Apple“, hat uns das Team von Nuki aus Graz mitgeteilt. So soll Apple bereits eine möglicher Fehlerlösung gefunden haben, die mit einem zukünftigen Update von iOS ausgerollt werden soll.

Fehler wurde bereits im September an Apple gemeldet

Was allerdings sehr verwunderlich ist: Apple wurde bereits vor Monaten über den Fehler in Kenntnis gesetzt. So berichtet uns Stefan Göhler, der Entwickler von iConnectHue: „Das Problem wurde von uns am 10. September erkannt und gemeldet, also noch vor der Veröffentlichung von iOS 15.“

Er konnte das Problem auch schon näher beschreiben. „Das Geofencing löst keine Aktion mehr aus. Unsere App wird einfach nicht mehr aufgerufen, das können wir anhand unserer Logs nachvollziehen. Es funktioniert offenbar nur, wenn die App noch im Hintergrund aktiv ist und noch nicht vom System aus dem Arbeitsspeicher gelöscht wurde.“ Das würde auch erklären, warum das Problem auf älteren Geräten mit weniger Arbeitsspeicher häufiger auftritt als beispielsweise auf einem iPhone 13.

Wann Apple das Problem behebt, das steht leider noch nicht fest. Solltet ihr aber Apps mit Geofencing-Funktion verwenden und euch wundern, dass nicht alles rund läuft – es liegt definitiv nicht an den Apps selbst, sondern am Betriebssystem.

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. Gut zu wissen! Meine Frau hat das Problem mit einem iPhone SE2 mit der App von Tado, sie ist zu Hause aber die App zeigt sie in Abwesenheit. Ich selbst mit einem iPhone 13 Pro habe das Problem nicht.

  2. War hier auch der Fall. War auch ein komischer „Zufall“, setzte mit iOS 15 ein. Aber wie immer schweigt sich Apple zu seinen Fehlern aus statt zu kommunizieren. 👎🏻
    Komisch, dass ausgerechnet so eine Firma Kommunikationsmittel herstellt…. 😂

  3. Jup. Nuki ist grad nicht wirklich toll bzgl. Auto Unlock, war aber irgendwie logisch, dass es an iOS15 liegt. Daher muss man das wohl so hinnehmen.

  4. Ja. Mir geht es genau so und habe mehrfach probiert das Problem zu beheben. Jetzt geht es mal und mal nicht.
    Ich hoffe auch, dass Apple was an der Autokorrektur der Tastatur was verbessert, dies hat sich auch verschlimmert.

  5. Dann wird das Problem das sich mein Hue Lampen beim nachhausekommen nicht einschalten wohl auch daran liegen. Ich habe bereits die App in Verdacht gehabt. Naja, warten wir mal auf eine Lösung.

  6. Bin ich froh, dass ich nen Schlüssel in der Tasche habe. Da kann man die ganzen Jammer-Tiraden und Selbst-Bemitleidungen entspannt genießen 🤣

  7. Bei mir hat das Geofencing noch nie funktioniert! Apple schiebt es in meinem Fall auf AVM, AVM schiebts auf Apple! Und ich hab das nachsehen! Leider!

  8. Gibt es hier Neuigkeiten? Das Home Automation System „Homey“ hat ernsthafte Probleme mit dem Geofencing seither. Auch 15.2 hat nichts verbessert. Any News?

  9. Leider auch iOS 15.2 nach wie vor ohne Verbesserung.
    Philips Hue, Nuki und Magenta SmartHome machen Probleme.

    Ja ich weiß, es sind alles Luxusprobleme, aber man hat sich so daran gewöhnt und ärgert sich, dass es mit dem iPhone 13 pro Max nicht funktioniert

    1. Ist bei mir leider auch so. Obwohl Nuki ja ein Update für die App bereitgestellt hat, klappt es dennoch nicht jedes Mal. Apple muss hier einfach mal nachbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de