iPhone 12: Was haltet ihr von diesem neuen Modell-Konzept?

Bei Slashleaks aufgetaucht

Auch wenn Apple die kommende iPhone-Generation, wohl als iPhone 12 bezeichnet, erst in einigen Monaten präsentieren wird, wissen wir dank den immer gut informierten Analysten, allen voran Ming-Chi Kuo, bereits eine ganze Menge bezüglich Hardware-Ausstattung. Verschiedene Insider haben offenbar gute Einsichten in die Zuliefer-Branche, die auch Apple bedient, und können zudem auf Quellen aus der Industrie zurückgreifen.


Ein nun bei Slashleaks aufgetauchtes iPhone 12-Konzept hingegen widerspricht vielen bisher bekannten Leaks und Gerüchten, die bisher bekannt waren. Eines kann man definitiv sagen: Das hier vorgestellte Konzept eines iPhone 12 ist definitiv gefälscht – sieht aber nicht minder attraktiv aus. Die Renderings wurden mit einem Wasserzeichen versehen, das allerdings von keinem Twitter- oder Instagram-Account stammt. Wer der oder die Designer sind, lässt sich daher nur vermuten. 

So viel ist sicher: Das hier vorgestellte Konzept setzt auf ein Design, das dem aktuellen iPhone XR sehr ähnlich sieht, dabei aber auf die vom iPhone 11 bekannte Drei-Linsen-Kamera auf der Rückseite setzt und auch eine Wiederkehr des immer noch von vielen heißgeliebten Touch ID-Buttons in Form eines Halbkreises am unteren Displayrand möglich macht. Auch auf eine bisher vorhandene Notch am oberen Bildschirmrand wurde seitens der Konzept-Designer verzichtet.

Was haltet ihr von diesem Design, wie gefällt es euch? Könntet ihr euch mit einem solchen Modell anfreunden, insbesondere, was den kleinen Touch ID-Button und der Verzicht auf die Notch angeht? Wie sähe euer Traum-iPhone aus? Wir freuen uns wie immer über eure Kommentare.

Kommentare 21 Antworten

  1. Wirklich schick! Mag ja jeder selbst beurteilen, aber ne Kombination aus Touch & Face ID inkl. alter bekannter iPhone Optik mit Button & noch ne Kamera unterm Volldisplay wäre für euch ein Traum.
    Zweifel jedoch, dass es exakt genau so kommt…

  2. Ich sehe nichts neues. Nur eine „Notlösung“ für den touch id! Apple braucht dringen ein neues Design! Das jetzige ist sowas von ausgelutscht… Schon fast hässlich! Weil viel zulange vorhanden! Apple kann, wenn sie wollen! Aber bei den ganzen blinden jüngern… Kann man auch alte scheiße neu verkaufen… Apple hat das Knowhow und die Leute für ein gutes Design, also ran an den Speck!

    1. @fire: Mal abgesehen von deinen Plattitüden: Betriebswirtschaftliches Denken ist nicht deine Stärke, oder? Warum sollte Apple etwas ändern, wenn doch, wie du ja selbst behauptest, die „ganzen blinden Jünger die alte Scheiße“ immer noch kaufen? Ist das für dich nicht unlogisch?

  3. Mir waere Lieber wenn sie das Design lassen und endlich mal Software auf den Markt bringen die Stabil läuft ohne Fehler und hänger.
    Das Design: Tja da waere besser etwas dicker größerer Akku wenn der schwachfunktionierende Fingerabdruck eingebaut werden muss dann hinten wies die Intelligenten Hersteller das machen.

      1. Warum?
        Das iPhone hast du sowieso in der Hand und der Zeigefinger liegt quasi auf dem Apple Logo.
        Spinnt mann dann noch ein wenig weiter und setzt da nicht nur den Fingerabdruck hin sondern noch einen Knopf dann kann das iPhone einhändig im querformat super fuer videos und fotos verwendet werden und man hat es im Griff
        Zudem ist aus Ergonomischer Sicht der Fingerprint hinten am Apfellogo am sinnvollsten.
        Zudem ist vorne der ganze Bildschirm frei und der Unterdisplay scanner ist ebenfalls aus Zeitgründen und Ergonomie langsamer als bei dem Fingerabdruck Scanner hinten.
        Ich habe zuhauf auf das bei vielen verschiedenen Anbietern beobachtet.

        1. Weder seitlich noch hinten ist es sinnvoll. Ich habe das Handy eben nicht immer in der Hand, es liegt auch oft auf dem Tisch. Hüllen kannst du dann auch nur mit entsprechendem Ausschnitt verwenden, bei Klapphüllen wird’s dann noch blöder.
          Jeder hat eine andere Handgröße und Haltung, beim einen würde es womöglich immer genau passen, dass er den Sensor trifft, der andere muss erstmal blind suchen. Was soll daran ergonomisch sein.
          Eine Kombi aus Face ID und Touch ID macht eines überflüssig.
          Aber man merkt in allen Beteichen, Softwaredesign wird immer schlimmer aufgrund verquerter Denkweise. Form follows function ist kaum mehr angesagt.

  4. Lächerlich.

    TouchID wird nicht zurückkommen, schon gar nicht all Halbkreis.
    Das Vermeiden der Notch ist natürlich wünschenswert, aber noch nicht erreichbar.

  5. Immer wieder interessant mit was Leute so ihre Zeit vertreiben. In meinen Augen völlig überflüssig darüber zu debattieren, Apple wird uns im September das neue Modell präsentieren und da hat jeder schon diesen Quatsch vergessen…

    1. 👍
      Es geht doch nur darum, interessant zu erscheinen und Klicks zu generieren. Einzig darum geht es, Klicks, Klicks, Klicks…
      Diese Klickbaitseuche ist so übel. Solche Artikel klicke ich aus Prinzip gar nicht an

      1. Richtig und wirklich ätzend. Aber guck dich doch um: Der Rest hier lässt sich von solchen unbestätigten Meldungen einfangen. In Summe zeigt das wie armseelig die Schreiber und flach die Leser dazu sind.

        Wenn nicht regelmäßig solche unreifen Beiträge gepostet werden, wird es eben eine Copy&Paste-Story, wie die von Instagram. Die hat man so wortgenau schon an anderen Stellen zuvor(!) gesehen.

  6. Ich hoffe immer noch auf ein „iPhone Air“, angelehnt an den iPod touch 4 oder sogar 3. Also eine Rückkehr zu kleinen Displays wie bei 4/4s in Kombination mit einem ultra kleinem Gehäuse.

  7. Ich hätte gerne das iPhone 4 Design zurück oder jedenfalls wieder ein „kantiges“ iPhone. Die Rückkehr der Touch ID fände ich super. Die Notch finde ich voll nervig.

  8. Notch nervt mich beim Gewissen spiele und auch bei Bildern mit Text. Touch-ID möchte ich auch nicht mehr haben und Front Kamera können auch Weg nehmen ich muss jedes Mal die Kamera ankleben wenn ein neues iPhone kaufe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de