Leistungsstarke Dateisuche: HoudahSpot jetzt bei Setapp verfügbar

Für eine bessere Ordnung

Die Software-Flatrate Setapp kann einen weiteren Neuzugang vermelden: HoudahSpot. Die Applikation kümmert sich darum, dass ihr im Handumdrehen Dateien suchen und auffinden könnt. Und dafür bietet HoudahSpot ziemlich viele Funktionen, Filter und mehr. Erst im Dezember 2020 wurde Version 6 vorgestellt.

Version 6.0 kann jetzt wieder Apple Mail durchsuchen, wobei ein zusätzliches Plug-in installiert werden muss. Hinzu kommt eine Tag-Cloud, die die am häufigsten Tags anzeigt und die Suche nach Dateien einschränken kann. Leistungsfähige Filter sind ebenfalls mit dabei: HoudahSpot kann Dateien auch nach Namen, Pfad und Ordnernamen filtern. Diese Filter unterstützen auch reguläre Ausdrücke. So kann man Resultate anzeigen oder verbergen, indem man Namen oder Pfade mit einer bestimmten Vorlage abgleicht. Filter können Resultatlisten auf eine Art eingrenzen, die mit einer regulären Suche nicht möglich ist.


Weitere Verbesserungen

  • Dateien auf der obersten Ebene: Es werden nur Dateien auf der obersten Ebenen der Ordnerstruktur angezeigt.
  • Gruppierte Resultate: HoudahSpot kann Suchresultate nach Anwendung, Datum, Größe und Art gruppieren.
  • Dateien mit oder ohne bestimmte Eigenschaft: Im „Verfeinern“-Bereich bieten viele Attribute nun den Operator “ist bekannt” an. Dieser gleicht Dateien ab, die – laut Kenntnisstand des Spotlight-Index – für das gewählte Attribut einen Wert haben.
  • Letzte Suchen: Die App merkt sich nun die letzten Suchen, außerdem kann man eine Suche teilen.
  • Verbesserte Anzeige des Dateipfads: HoudahSpot hebt beim Durchforsten der Suchresultate nun Unterschiede im Dateipfad hervor.
  • Neue Suchresultat-Spalten: Überordner- und Volume/Festplatte-Name
  • Eine schnellere Art, um Schnipsel zu benutzen: Drücke die Wahltaste, während du einen Schnipsel in der Seitenleiste anklickst, um diesen der aktuellen Suche hinzuzufügen.
  • Verbesserte Unterstützung von VoiceOver
  • Option, eine Suche automatisch zu starten, sobald du eine Suchanfrage eingibst.

HoudahSpot gibt es auch außerhalb von Setapp, dann muss man für die Einzellinzenz 35 Euro bezahlen, die Familienlizenz kostet 53 Euro.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de