Luminance: Ausgereifte Fotobearbeitung heute zum Nulltarif

Aus dem Bereich „Foto & Video“ gibt es heute ein kostenloses Angebot. Die Universal-App Luminance wird derzeit verschenkt.

Luminance aus dem App StoreLuminance (App Store-Link) ist seit August 2011 im App Store vertreten, hat einige Updates und Preisschwankungen hinter sich und wird jetzt als 3,2 MB kleinen Gratis-Download angeboten. Durchschnittlich liegt die Bewertung bei guten viereinhalb Sternen.


Die nur in englischer Sprache verfügbare App zeichnet sich vor allem durch ihre vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten aus. Neben den Standards wie Helligkeit, Kontrast und Sättigung findet man auch eher seltene Optionen wie eine Tonwertkorrektur, Weißabgleich oder Farbbalance. Natürlich lassen sich die Fotos drehen oder auch zuschneiden.

Ganz besonders interessant ist allerdings die Möglichkeit, eigene Einstellungen speichern und später auf andere Bilder wieder anwenden zu können. So kann man mehrere Fotos eines Shootings mit exakt demselben Presets verändern. Mit einer Historie kann man ebenfalls immer wieder zu einem vorherigen Bearbeitungspunkt zurückkehren.

Die bearbeiteten Bilder können dann in Original-Auflösung exportiert werden. Außerdem lassen sich die Fotos per E-Mail verschicken, ausdrucken oder bei Facebook oder Twitter hochladen. Wir finden, dass Luminance durchaus eine Konkurrenz zu anderen Topsellern der Bildbearbeitungs-Apps wie etwa Snapseed darstellt, und empfehlen euch daher einen Download zum kostenlosen Antesten dieser gelungenen App.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de