MacStammbaum: Version 8.3 veröffentlicht und mit 50 Prozent Rabatt für macOS und iOS laden

Wer sich für Genealogie, mit anderen Worten Ahnenforschung interessiert, findet aktuell ein erwähnenswertes Angebot für iPhone, iPad und Mac.

MacStammbaumDie bekannte Mac-Anwendung MacStammbaum (Mac App Store-Link), die auch als „MobileFamilyTree“-Variante für iOS (App Store-Link) erhältlich ist, wird momentan im Zuge der neuesten Update-Veröffentlichung mit einem 50-prozentigem Rabatt angeboten. So zahlt man derzeit für die macOS-Anwendung nur 32,99 Euro, das iOS-Pendant schlägt mit 9,99 Euro zu Buche. Beide App-Versionen können auch in deutscher Sprache genutzt werden.

MacStammbaum bzw. MobileFamilyTree ist eine umfangreiche Ahnenforschungs-Anwendung, mit der sich Stammbäume erfassen und visualisieren lassen. „Ob Sie Ihre Verwandtschaftsverhältnisse in Berichten, Diagrammen oder auch der innovativen 3D-Ansicht des virtuellen Baums anzeigen möchten – MacStammbaum ist die richtige Lösung für Sie“, so berichten die Entwickler von Synium Software bezüglich ihrer 229 MB großen Mac-App im Store. „Recherchieren Sie online in einem riesigen genealogischen Archiv, erstellen Sie Websiten und Familienbücher oder forschen Sie unterwegs mit dem separat erhältlichen MobileFamilyTree 8 für iPhone, iPad und iPod Touch – die Möglichkeiten sind schier unendlich.“

Mit der aktuellen Preisaktion hat gleichzeitig auch ein größeres Update für beide Varianten Einzug gehalten. Sowohl macOS-, als auch iOS-App wurde auf Version 8.3 aktualisiert, die einige spannende Neuerungen mit sich bringt. So gibt es für Mac-User, die macOS 10.13 High Sierra nutzen, eine Metal 2-Unterstützung, die laut Changelog für „butterweiche Animationen bei gleichzeitig gesunkenem Energiebedarf“ sorgen soll.

Familien-Stammbäume können zusammengefügt werden

MobileFamilyTree

Beide Apps kommen zudem mit Verbesserungen hinsichtlich des interaktiven Stammbaumes daher, beispielsweise mit einer stark optimierten Textdarstellung, einer erhöhten Performance, einer verbesserten Kennzeichnung von Personen mit weiteren verfügbaren Verwandten und einer optional ausblendbaren Seitenleiste. Zudem steht nun eine Duplikats-Suche sowie eine neue Zeitlinie mit sechs unterschiedlichen Darstellungsarten bereit.

Auf dem Mac profitieren die Nutzer darüber hinaus von einer Möglichkeit, Datenbanken zusammenführen zu können: GEDCOM-Dateien und MacStammbaum-Bäume können mit einem aktuellen Baum verbunden werden. Das Update auf Version 8.3 steht allen Nutzern der beiden Apps kostenlos in den jeweiligen Stores zur Verfügung, weitere Kosten entstehen nicht. Das 50 Prozent-Rabattangebot gilt übrigens noch bis zum 18. März dieses Jahres.

MobileFamilyTree 8
MobileFamilyTree 8
Preis: 9,99 €

MacStammbaum 8
MacStammbaum 8
Preis: 32,99 €

Kommentare 10 Antworten

  1. Ich habe noch eine alte Version von Family tree (blaues Logo) lohnt sich hier ein Upgrade? Von den screenshots sieht es ja sehr ähnlich aus

  2. Reicht ggf. auch nur die iOS Version? Erde die auf dem iPad nutzen und solange es die selbe „App“ preislich attraktiver und „mobiler“. Wenn mir ja jemand helfen könnte:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de