Magic Keyboard für das iPad Pro: Launch erst am 30. Mai?

Amazon gibt Datum für Apples neue Tastatur an

Auf das im März vorgestellte Magic Keyboard für das iPad Pro freue ich mich wirklich ungemein. Dass noch etwas Geduld gefragt ist, das war ohnehin klar, denn immerhin hat Apple bereits angekündigt, die neue Tastatur samt Trackpad erst im Mai an den Start bringen zu können. Dass wir so lange warten müssen, hätte ich aber auch nicht gedacht.

Amazon hat das Magic Keyboard bereits auf seiner britischen Seite gelistet und bietet dort auch schon Vorbestellungen an. Zudem heißt es: „Dieser Artikel wird am 30. Mai 2020 veröffentlicht.“


100-prozentig akkurat dürfte dieses Datum aber nicht sein, denn immerhin ist der 30. Mai ein Samstag. Ein Datum, auf das sich Apple kaum wird festgelegt haben. Trotzdem darf man wohl davon ausgehen, dass das Magic Keyboard erst gegen Ende Mai veröffentlicht wird.

Was auf jeden Fall schon klar ist: Ein günstiger Spaß wird die ganze Sache nicht. Das Magic Keyboard für das kleine iPad Pro wird 339 Euro kostet, für das große Modell sind sogar 399 Euro gefragt. Die Tastatur für das Pro-Modell ist also teurer als ein iPad für Einsteiger.

Als Besitzer eines iPad Pro mit 11 Zoll Bildschirm muss ich aber sagen: Wenn es sich gut auf der Tastatur schreiben lässt und die Tasten nicht zu klein geraten sind, bin ich dabei. Das iPad Pro könnte sich so tatsächlich zu einem kleinen und kompakten Computer verwandeln und wäre damit eine tolle Alternative zu meinem 16 Zoll MacBook Pro.

Kommentare 1 Antwort

  1. Ich beobachte schon seit Jahren Vorbestellungsangaben bei Amazon und diese sind i.d.R. immer an den offiziellen Informationen ausgelegt. Ein vielleicht vielen bekanntes Beispiel ist das von Blu-ray/DVD-Releases. Wenn hier offiziell kommuniziert wurde, dass die neue Blu-ray XYZ noch in 2020 erscheinen wird, so findet man auf Amazon die Angabe des 31. Dezember 2020. Bei allen anderen Artikeln ist es nicht anders. Da der 30. zufällig der letzte Liefertag des Mais ist und damit der letztmögliche Tag, an dem Apple sein Versprechen einhalten würde, denke ich mir dabei genau so wenig wie bei Cyberport. Denn auch hier könntet ihr einen Newsartikel draus machen – die geben an, dass sie die Lieferzeiten auf Basis von Lieferantenaussagen anzeigen. Das Magic Keyboard wird aktuell dort für den 23. April angekündigt, was – vermute ich – genau so wenig stimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de