MapFactor Navigator: Neue Version 1.4 kommt mit kostenpflichtigen Premium-Funktionen

Neuigkeiten gibt es von der Navi-Lösung MapFactor zu berichten.

MapFactor Navigator

Es ist noch gar nicht so lange her, dass wir zuletzt über die Navi-App MapFactor Navigator (App Store-Link) berichtet haben, die sich kostenlos im deutschen App Store als Universal-App herunterladen lässt. Ende September dieses Jahres ging es um die Integration von TomTom-Kartenmaterial in die Onboard-Navigations-App, nun folgt ein weiteres erwähnenswertes Update. Der Download von MapFactor ist etwa 83 MB groß, erfordert iOS 10.0 oder neuer, und verfügt auch über eine deutsche Lokalisierung.

Mit dem nun veröffentlichten Update auf Version 1.4 von MapFactor Navigator haben die Entwickler ihrer App drei neue Features spendiert, die im Rahmen kostenpflichtiger In-App-Käufe als Premium-Funktionen erworben werden können. Zum einen gibt es nun eine Option für Alternativrouten, mit der aus bis zu drei vorberechneten Routen diejenige ausgewählt werden kann, die dem Nutzer am besten gefällt. Dieses Feature kostet einmalig 5,49 Euro. 

Vorteilspreis von 7,99 Euro für das „Mega Pack“

Ebenfalls neu ist ein sogenanntes Head-Up-Display, mit dem sich Navigationsanweisungen auf der Frontscheibe anzeigen lassen – so kann man die Straße weiterhin genau im Auge behalten. Das Head-Up-Display kann entweder gespiegelt (für die Anzeige auf der Frontscheibe) oder normal (für die Verwendung als vereinfachte Navigation) angezeigt werden, und lässt sich als In-App-Kauf für 3,49 Euro in der App freischalten. 

Der dritte neue In-App-Kauf betrifft die dauerhafte Abschaltung von Werbung, was auch für 3,49 Euro im In-App-Store zu buchen ist. Wer gleich alle frei Premium-Funktionen in MapFactor freischalten möchte, findet außerdem die Möglichkeit, das Mega Pack zum vergünstigten Vorteilspreis von 7,99 Euro zu erwerben. Das Update auf Version 1.4 ist ab sofort kostenlos im deutschen App Store erhältlich.

MapFactor GPS Navigation Maps
MapFactor GPS Navigation Maps
Entwickler: MapFactor
Preis: Kostenlos+

Kommentare 5 Antworten

  1. Kostenlos??? Ich kann mich für gewisse Navi-Apps (Navigon) ca. 80€ gezahlt zuhaben. Womit verdienen die Entwickler Ihr Geld dann? Mit meinen Daten, oder?

    1. Hier auch noch mal ein Statement von Dana Novakova von MapFactor.

      „Anders als einige andere Apps weiterverkaufen wir keine Daten über die Benutzer. Unser Einkommen aus der App ist nur von der Werbung und Verkauf der Tom-Tom Karten und der Premium-Funktionen. Für die Zukunft planen wir natürlich noch online Verkehrsinformationen (ähnlich wie bei der Android-Version).“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de