Meross bringt neue Steckdosenleiste mit HomeKit-Unterstützung auf den Markt

Vier normale Stecker und vier USB-Ports

Keine Woche mehr ohne neues HomeKit-Produkt von Meross, so jedenfalls unsere Auffassung der letzten Monate. Auch in der Cyber Week hat Meross mal wieder neues Zubehör am Start – wobei es dieses Mal eigentlich nur um einen zusätzlichen Stecker geht.

Denn eine Steckdosenleiste hat Meross schon eine ganze Weile im Portfolio. Zum Modell mit drei Steckern gesellt sich jetzt allerdings eine etwas größere Variante mit vier unabhängig voneinander steuerbaren Steckplätzen. Genau wie beim kleinen Modell gibt es auch bei dieser Steckdosenleiste vier USB-Ports zur Stromversorgung anderer Geräte, hier ist allerdings nur eine gemeinsame Steuerung möglich.


Die Verbindung zum Smart Home erfolgt wie bei den anderen Produkten auch über WLAN. Die Einrichtung über die Home-App von Apple und die anschließende Nutzung in HomeKit ist kein Problem. Installiert man die optionale Hersteller-App, kann auch eine Verbindung zu Amazon Alexa und Google Assistant aktiviert werden.

Wie bei neuen Produkten üblich, verkauft Meross zunächst einmal eine kleinere Charge, aktuell sind nur noch wenige Exemplare lieferbar. Der Preis liegt bei 44,99 Euro, wobei auf der Produktseite ein 15-Prozet-Gutschein aktiviert werden kann, mit dem ihr an der Kasse bei rund 38,25 Euro landet.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Ich frage mich ob es noch Sinn macht in normale Wifi devices zu investieren oder zu warten bis diese Thread unterstützen. Anhand den Nanoleaf Glühbirnen kann man ja sehen, dass dies kostengünstig möglich ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de