TV-Streaming mit Waipu und Zattoo: Zwei Anbieter im Vergleich

Lohnt sich der aktuelle Cyberweek-Deal?

Fernsehen schaut man ja längst nicht mehr nur auf dem Fernseher, sondern auch am Computer, auf dem iPhone oder dem iPad. Für unseren Fernseher im Schlafzimmer, den wir ohnehin nur sehr selten benutzen, habe ich von vornherein auf einen TV-Anschluss in der Wand verzichtet. Hier nutzen wir ausschließen ein Apple TV, auf dem meistens Netflix im Einsatz ist, ab und an aber auch mal Zattoo.

Neben Zattoo, dem wohl bekanntesten hier in Deutschland, gibt es seit einiger Zeit noch einen weiteren Kandidaten: Waipu. Aktuell lockt man dort mit einem 50 Prozent Angebot für die ersten zwölf Monate in den ohnehin monatlich kündbaren Tarifen. Aber wie fällt der direkte Vergleich mit Zattoo aus?


‎Zattoo - TV Streaming
‎Zattoo - TV Streaming
Entwickler: Zattoo Europa AG
Preis: Kostenlos+

‎waipu.tv - Live TV Streaming
‎waipu.tv - Live TV Streaming
Entwickler: EXARING AG
Preis: Kostenlos+

Schauen wir uns zunächst einmal die beiden Premium-Pakete von Zattoo an. Für 9,99 Euro bekommt man das Premium-Paket mit 115 TV-Sendern, 90 davon in HD. Mobile Nutzung und zwei gleichzeitige Streams sind ebenso möglich wie Restart und Pause. Für 13,99 Euro bekommt man im Ultimate-Paket einige Sender in höherer Auflösung, kann vier Streams gleichzeitig starten und sogar 100 Aufnahmen speichern.

Bei Waipu gibt es das Comfort-Paket mit 114 Sendern ohne HD, 50 Stunden Aufnahme-Speicher, zwei gleichzeitigen Streams und Pause/Restart-Funktion für 5,99 Euro im Monat. Der größte Unterschied zu Zattoo: Mit Waipu ist die Nutzung nur im heimischen WLAN vorgesehen, die Unterwegs- und Reisenutzung kostet als Paket zusätzlich 3 Euro im Monat. Das heißt im Umkehrschluss: Wer eh nur zuhause streamt und kein HD benötigt, kann sparen. Alle anderen sind im Fall des Comfort-Kontos bei Zattoo besser bedient.

Waipu-Paket mit Netflix aktuell besonders attraktiv

Kommen wir nun aber zu den Angeboten. Dank der 50 Prozent Rabatt kostet das Perfect Plus Paket von Waipu im ersten Jahr nur 6,50 Euro. Dafür bekommt man 158 Sender, 134 davon in HD, kann vier Streams gleichzeitig nutzen und 100 Stunden aufnehmen. Abgesehen von der Unterwegs-Nutzung, die auch hier mit 3 Euro extra bezahlt werden muss, ein mit dem 13,99 Euro teuren Ultimate-Paket von Zattoo vergleichbares Angebot.

Richtig spannend wird Waipu aber für alle Nutzer, die auch gerne mal Netflix schauen. Denn auch auf Waipu Perfect Plus mit Netflix Standard gibt es im ersten Jahr 50 Prozent Rabatt. Für mir 11,75 Euro im Monat bekommt ihr neben dem TV-Streaming ein reguläres Netflix-Abo mit HD-Qualität und zwei gleichzeitigen Streams, das direkt bei Netflix schon 11,99 Euro pro Monat kosten würde. Schade nur: Das Waipu-Paket mit Netflix Premium und 4K-Auflösung ist nicht Teil der Cyberweek-Aktion.

Auf diesen Geräten könnt ihr Zattoo und Waipu nutzen

Der beste TV-Streaming-Dienst nutzt aber nichts, wenn man ihn nicht auf dem Gerät seiner Wahl nutzen kann. Natürlich bieten beide Anbieter Apps für iPhone und iPad an, auch im Browser kann man auf die Streams zugreifen. Hier mal ein kleiner Überblick.

  • Waipu ist nutzbar auf: iPhone, iPad, Apple TV, Android Smartphones & Tablets, Amazon Fire TV, Amazon Fire Tablet, Web-Browser, Samsung TVs und Fernseher mit Android Smart TV.
  • Zattoo ist nutzbar auf: iPhone, iPad, Apple TV, Android Smartphones & Tablets, Web-Browser, Windows 10 App, Samsung TVs ab 2012, Panasonic TVs ab 2017, Android TV, Amazon Fire TV, Google Chromecast, Nvidia Shield, xBox One

Gerade dank Google Chromecast, Nvidia Shield und xBox One ist Zattoo hier doch ein bisschen besser aufgestellt. Aber hier muss man ganz klar sagen: Ob das wirklich relevant ist, kommt auf den jeweiligen Nutzer an.

Waipu macht zumindest für den Moment das Rennen

Für mich persönlich wäre die zusätzliche Notwendigkeit des Unterwegs-Pakets bei Waipu eigentlich ein K.O.-Kriterium. Durch die aktuelle Rabatt-Aktion und das preislich sehr interessante Netflix-Paket ist Waipu aber zu einer echten Alternative zu Zattoo geworden.

Auf der anderen Seite hat Zattoo mit den jüngsten Umstellungen, unter anderem sind Aufnahmen nur noch im Ultimate-Paket möglich, zuletzt doch schon an der Preisschraube gedreht. Und genau aus diesem Grund ist zumindest während der Cyber Week der Konkurrent Waipu mein Favorit.

Waipu.tv Cyberweek Deals

12,99 6,50 EUR

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Schaue schon seit Jahren kein TV mehr. Da läuft fast nur noch Trash bei den Privaten. Die Zeit spare ich mir. Die Öffis kann man dank der Gebühren kostenlos schauen.

  2. Waipu überträgt (bis auf wenige Ausnahmen) nur in 720p also HD Ready. Zattoo überträgt im Ultimate-Paket in 1080p. Das ist schon ein gewaltiger Unterschied.

  3. Bin schon Kunde, kann aber das Angebot nicht nutzen? Oder muss ich erst mein bestehendes Abo kündigen und dann einfach das Angebot buchen? Danke im Voraus ☺️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de