Netflix: „Super-Like“ mit zwei Daumen wird eingeführt

Noch bessere Kuratierung möglich

Beim Videostreaming-Dienst Netflix (App Store-Link) ist es bisher schon möglich, gute Filme, Dokus oder Serien mit einem Daumen nach oben zu bewerten. Haben einem Inhalte nicht besonders gut gefallen, kann man andererseits auch einen Daumen nach unten vergeben. Auf diese Weise können auch andere Nutzer und Nutzerinnen von den Bewertungen profitieren und so schnell herausfinden, welche Netflix-Titel besonders beliebt sind. Auch das Kuratieren von Empfehlungen wird so vereinfacht.

Nun hat Netflix eine weitere Bewertungs-Option für die eigenen Abonnenten und Abonnentinnen eingeführt: Den Doppeldaumen. Damit kann man dem Streaming-Anbieter in Zukunft mitteilen, wenn man eine Serie, Doku oder einen Film besonders gut fand. Die Integration der Zwei-Daumen-Option soll laut Netflix auf vielfachen Nutzerwunsch integriert, da sie sich mehr Möglichkeiten wünschten, Bewertungen abzugeben. Bis 2017 konnte man Inhalte bei Netflix noch mit bis zu fünf Sternen bewerten, ähnlich, wie man es aus dem App Store oder bei Amazon kennt. Danach hatte Netflix sich jedoch für das aktuelle Daumen-System entschieden.


Ab sofort in der Netflix-Oberfläche integriert

Gegenüber The Verge erklärte die Netflix-Managerin Christine Doig-Cardet, dass es den Nutzern nicht ausreichte, anzugeben, welche Titel sie mochten und welche nicht. Die neue Schaltfläche solle den Abonnenten und Abonnentinnen helfen, sich besser in der riesigen Netflix-Bibliothek von Serien und Filmen zurechtzufinden, indem sie ihnen eine differenziertere Möglichkeit biete, Titel zu liken. In einem Blogbeitrag von Netflix heißt es dazu auch:

„Unsere aktuellen Daumen-hoch- und Daumen-runter-Buttons sind eine gute Möglichkeit für dich, uns mitzuteilen, was du von einer Serie oder einem Film hältst, und im Gegenzug erhältst du ein Profil, das besser auf deinen Geschmack zugeschnitten ist. Wir haben jedoch im Laufe der Zeit gelernt, dass diese Gefühle über eine einfache Zustimmung oder Ablehnung hinausgehen können. Durch die Möglichkeit, uns mitzuteilen, wenn dir etwas wirklich gefällt, erhältst du ein Profil mit Empfehlungen, die besser auf deine Vorlieben abgestimmt sind.“

Die neue Doppeldaumen-Funktion findet sich ab sofort neben den Schaltflächen für „Daumen hoch“ und „Daumen runter“ in den iOS-, Android-, Web- und TV-Oberflächen von Netflix. Habt ihr den neuen Super-Like-Button bei Netflix schon entdeckt?

Foto 2: Netflix.
‎Netflix
‎Netflix
Entwickler: Netflix, Inc.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Wie wäre es stattdessen mit einem Button „das habe ich schon gesehen“ sei es im Kino oder woanders. So wird mir immer etwas vorgeschlagen was ich schon kenne…

    1. Das kennt man z. B. auch von den Spielekonsolen, wo ich ständig Werbung zu Games bekommen, die ich längst habe. Auf Nachfrage erklärte man mir, dass aus Datenschutzgründen kein Abgleich von Werbung zu bereits getätigten Produkten gemacht werden kann. Gleiches schrieb mir auch Serif, weil die mir mit ihrer Werbung zu Affinity Photo, Designer und Publisher auf den Nerv gingen, obwohl ich bereits alle Apps besitze.

  2. …hat einigen Nutzern nicht ausgereicht…

    Tja, dann war wohl das 5 Sterne Bewertungssystem das bessere System. Ist halt auch gängig. Jetzt im Gegenzug wieder einen Doppeldaumen einzuführen ist im Endeffekt das gleiche. Mit Daumen runter, Daumen hoch und Doppeldaumen ist man ja immerhin schon wieder bei 3 von 5 Sternen 🙄
    Verstehe nicht warum man ständig solche Sachen anpacken muss. Ist doch ein gängiges System und viel aussagekräftiger als ein Daumen.

    1. Und demnächst bei Netflix: Innovation, der Doppel-Dauemen-runter! …uuund: der Daumen zur Seite. Jetzt hat man ganze FÜNF Möglichkeiten, seinen Filmgeschmack auszudrücken! 😀

      Einige Zeit später gibt’s dann wie bei Youtube eine Studie die zeigt, dass die Nutzer das System nicht so annehmen und man geht wiede rzurück zu einem schlichten System.

      Manchmal hat man das Gefühl, dass Veränderungen kommen, einfach, um wieder etwas anders (“neu”) zu machen.

  3. Die wissen selber das sehr viel Müll im Katalog haben. Deswegen wurde ja die 5sterne Bewertung entfernt.

    Wenn da ein Adam Sandler Film nur 2 Sterne hat, würde ihr nicht gucken oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de