Numbers, Pages und Keynote unterstützen jetzt Features von iOS 14

Nur auf Scribble müssen wir verzichten

Der Start von iOS 14 liegt mittlerweile eine Woche zurück und kam wohl auch für manche Abteilungen bei Apple etwas schnell, die Ankündigung für den Release-Tag gab es ja nur einen Tag zuvor. Nun gibt es auch ein passendes Update für Apples Office-Anwendungen Numbers, Pages und Keynote.

Verzichten müssen iPad-Nutzer mit einem Apple Pencil leider auch hier auf das neue Scribble-Feature, das zum Start nur in englischsprachigen Regionen verfügbar ist. Schade, denn gerade bei diesen Apps würde es sich ja anbieten, handschriftlichen Text automatisch in echten Text umwandeln zu können.


Aber auch sonst gibt es einige Neuerungen, auf die wir natürlich gerne einen Blick werfen.

Das ist neu in Numbers

  • Formulare lassen sich jetzt einfacher erstellen und anpassen. Füge ein Formular zu einer Tabelle hinzu oder verwende die Vorlage „Standardformular“.
  • Profitiere von der verbesserten Leistung beim Arbeiten an großen Tabellen.
  • Finde Bilder und Videos mit den neuen Zoom- und Suchfunktionen in der neu gestalteten Bildauswahl noch einfacher. Erfordert iOS 14 oder iPadOS 14.
  • Optimiere deine Tabellenkalkulationen mit einer Vielzahl neuer, bearbeitbarer Formen.
‎Numbers
‎Numbers
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Das ist neu in Pages

  • Wähle aus neuen Berichtsvorlagen für einen gelungenen Einstieg.
  • Optimiere deine Dokumente mit einer Vielzahl neuer, bearbeitbarer Formen.
  • Finde Bilder und Videos mit den neuen Zoom- und Suchfunktionen in der neu gestalteten Bildauswahl noch einfacher. Erfordert iOS 14 oder iPadOS 14.
‎Pages
‎Pages
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Das ist neu in Keynote

  • Verwende die neue Option „Gliederungsansicht“, um dich ohne weitere Ablenkungen auf die Struktur und den Inhaltsfluss zu konzentrieren.
  • Spiele YouTube- und Vimeo-Videos direkt in deinen Präsentationen ab.*
  • Der Filmexport unterstützt jetzt eine breite Palette an Formaten und Bildraten.
  • Halte die Wahltaste beim Bewegen eines Objekts gedrückt, um es zu duplizieren.
  • Finde Bilder und Videos mit den neuen Zoom- und Suchfunktionen in der neu gestalteten Bildauswahl noch einfacher. Erfordert iOS 14 oder iPadOS 14.
  • Optimiere deine Präsentationen mit einer Vielzahl neuer, bearbeitbarer Formen.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Kleiner Tipp:
    Das Scribble-Feature funktioniert auch in Deutschland, wenn man unter den Tastaturen (Einstellungen) nur die amerikanische Tastatur hinzufügt. Man kann selbstverständlich die deutsche Tastatur weiter nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de