Oddhop: Neues Puzzle-Spiel mit mehr als 100 Leveln & ohne In-App-Käufe

Für einen netten Zeitvertreib bin ich immer zu haben. Ob das neue Oddhop diese Ansprüche erfüllen kann, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Oddhop_iOS3 Oddhop_iOS1 Oddhop_Android3 Oddhop_Android1

Ich bin immer wieder gespannt, welche neuen Puzzle-Spiele es Woche für Woche in den App Store schaffen und ob darunter echte Perlen zu finden sind. Auf den ersten Blick hat Oddhop (App Store-Link) einen guten Eindruck gemacht: Es wird für nur 99 Cent verkauft, zudem verzichtet die Universal-App auf In-App-Käufe jeglicher Art und sieht auf den Screenshots nett aus.


Auch das Spielprinzip ist leicht verständlich und wird in einem englischen Tutorial interaktiv erklärt. Auf Sechsecken muss man mit kleinen Monstern so übereinander springen, dass am Ende nur noch ein Muster übrig bleibt. Nach und nach gibt es dabei immer neue Elemente, beispielsweise Teleporter oder Monster, die zwei Mal übersprungen werden müssen, damit sie verschwinden.

Oddhop bietet mehr als 100 Puzzles

Oddhop bietet über 100 Level und durchaus auch einen gewissen Wiederspielwert: Ist man in einem Level schneller unterwegs und macht weniger Fehler, erzielt man einen besseren Highscore, um den vorherigen im besten Fall übertreffen zu können.

Die Steuerung von Oddhop ist ebenfalls sehr einfach: Man tippt einfach ein Monster an und sieht dann, auf welche Felder es springen kann. Das gewünschte Feld wird einfach angetippt und schon springt das Monster dorthin. Ich würde mir für Oddhop aber noch eine andere Steuerung wünschen: Mit dem Finger über den Bildschirm in die gewünschte Richtung wischen. Das wäre für mich wohl etwas intuitiver als zwei einzelne Fingertipps.

Auch deshalb ist Oddhop für mich am Ende kein großer Hit, aber auf jeden Fall ein Tipp für Fans des Genres. Die Neuerscheinung spielt sicherlich im oberen Mittelfeld mit und macht insbesondere in Sachen Bezahlmodell vieles richtig. Ob euch Oddhop auch optisch gefällt, könnt ihr hoffentlich nach einem Blick auf den folgenden Trailer einschätzen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de