Pixel Pro Golf: Empfehlenswertes Retro-Spiel bekommt neue Inhalte

Vier neue Golfplätze für die Weihnachtstage

Vor ziemlich genau zwei Monaten habe ich euch Pixel Pro Golf (App Store-Link) zum ersten Mal vorgestellt und zum Download empfohlen. Ein tolles Spiel, das zeigen auch die Bewertungen im App Store. In Deutschland gibt es bislang 100 Stimmen und einen sehr guten Schnitt von 4,8 Sternen, was sich wirklich sehen lassen kann.

Pünktlich zum Weihnachtsfest gibt es in Pixel Pro Golf neue Inhalte, mit einem Update wurden die folgenden vier Kurse hinzugefügt: Orange Rapids, Autumn Falls, PPG Championship und die American Open. Damit bietet das Spiel jetzt 20 verschiedene Golfkurse mit insgesamt 240 verschiedenen Löchern. Ziemlich viele Herausforderungen also.


Pixel Pro Golf kostet gerade einmal 1,09 Euro

Sehr gelungen finde ich auch das Bezahlmodell. Wer aufgrund des kostenlosen Downloads Angst vor einem weiteren Freemium-Game mit etlichen In-App-Käufen hat, den kann ich gleich etwas beruhigen. In Pixel Pro Golf gibt es drei In-App-Käufe über jeweils 1,09 Euro: Werbung deaktivieren, sämtliches Equipment freischalten, alle Kurse freischalten. Die letztgenannten Dinge kann man aber auch problemlos sportlich erreichen.

Pixel Pro Golf zeigt euch den Golfkurs aus der Vogelperspektive. Über ein kleines Menü in der unteren linken Ecke könnt ihr Zielen und den Schläger auswählen, der Schlag selbst wird dann über ein altbekanntes Schwungrad in der rechten unteren Ecke ausgelöst. Diese Art der Steuerung hat sich schon in etlichen Golfspielen bewährt und funktioniert auch in Pixel Pro Golf wunderbar.

Wenn ihr noch etwas Unterhaltung für die kommenden Tage benötigt, ist Pixel Pro Golf definitiv eine Empfehlung – und das nicht nur für absolut Golf-Pros, sondern eben auch für all diejenigen, die noch nicht einmal wissen, was genau ein Handicap ist.

‎Pixel Pro Golf
‎Pixel Pro Golf
Entwickler: Pixamo
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de