Pixelmator jetzt mit macOS Mojave kompatibel

Version 3.8 Phoenix steht zur Installation bereit.

Nachdem Pixelmator Pro schon im Oktober für macOS Mojave optimiert wurde, folgt jetzt auch die „normale“ Version von Pixelmator für Mac (Mac Store-Link). Version 3.8 liegt zur Installation bereit und ist jetzt auch komplett mit macOS Mojave kompatibel. Folgende Neuheiten und Änderungen sind mit an Bord.

Unter anderem haben die Entwickler die sogenannte „Integration Kamera“ hinzugefügt. So könnt ihr die iPhone-Kamera direkt in Pixelmator aktivieren und so Schnappschüsse sofort verwenden. Zudem erlaubt die neue Version die Nutzung von SVG Schriftarten, es gibt Support für den Dunkel-Modus in Mojave und ihr könnt das neue Apple-Format HEIF in Automationen nutzen.

Das Update listet noch ein paar begleitende Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Bestandskunden können sich über das Update freuen, zudem bleiben die Entwickler ihrer Aussage treu und haben Pixelmator noch nicht aufs Abstellgleis geschoben.

Als Neukunde sollte man aber lieber zur Pro-Version greifen, die aktuell zwar teurer ist, aber die nächste Preisaktion kommt bestimmt.

Pixelmator
Pixelmator
Entwickler: Pixelmator Team
Preis: 32,99 €

Pixelmator Pro
Pixelmator Pro
Entwickler: Pixelmator Team
Preis: 43,99 €

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de