Pixelmator Pro: Version 2.4.4 führt neuen Formen-Browser ein

Update ab sofort im Mac App Store

Erst kürzlich haben wir über die tolle Bildbearbeitungs-App für macOS, Pixelmator Pro (Mac App Store-Link), im Rahmen einer Rabattaktion berichtet. Das vielseitige Programm, das bei vielen als hervorragende Alternative zu deutlich teureren Lösungen wie Adobe Photoshop ausreichen dürfte, ist immer mal wieder reduziert. Aktuell kostet Pixelmator Pro im Mac App Store 39,99 Euro, was immer noch ein sehr guter Preis für die umfangreich ausgestattete und regelmäßig mit Updates versorgte App ist.

A propos Updates: Pixelmator Pro liegt ab sofort in Version 2.4.4 im deutschen Mac App Store vor. Mit der Aktualisierung hat das Entwicklerteam von Pixelmator gleich wieder einige spannende Neuerungen auf den Weg gebracht, die wir hier nachfolgend aufführen. Mit v2.4.4 wird unter anderem ein ganz neuer Formen-Browser eingeführt und der Foto-Browser nochmals verbessert.


Neuer Formen-Browser

  • Dank des neuen Formen-Browsers ist das Finden und Einfügen von Formen in deine Designs jetzt schneller und einfacher als je zuvor
  • Du findest den neuen Formen-Browser im Optionsbereich des Formen-Werkzeugs, im Menü „Ebene hinzufügen“ oben in der Seitenleiste „Ebenen“, oder füge die neue Schaltfläche „Formen-Browser“ zu deiner Symbolleiste hinzu
    Die Miniaturansichten der Formen sind größer und einfacher zu navigieren
  • Mit der Suchleiste kannst du Formen ganz einfach nach Namen suchen
  • Durchsuche nahtlos deine gesamte Formenbibliothek, ohne zwischen verschiedenen Formenkategorien zu wechseln

Optimierungen am Foto-Browser

  • Der Fotobrowser ist jetzt noch stabiler und leistungsfähiger und ermöglicht ein noch flüssigeres Durchsuchen von Bildern und Suchen
  • Verwende den neuen Zoom-Schieberegler, um die Größe der Miniaturansichten von Bildern zu ändern
  • Zeige die Miniaturansichten quadratisch oder im vollen Seitenverhältnis an
  • Füge Bilder zu den Favoriten hinzu, indem du die Schaltfläche Favorit in der Symbolleiste verwendest
  • Zeige eine Vorschau der Bildnamen an, indem du mit dem Mauszeiger über die Miniaturansichten der Bilder fährst
  • Die Fotoübersicht zeigt jetzt den Fortschritt beim Laden von Fotos aus iCloud und bei der Indizierung von Bildersuchergebnissen an
  • Du kannst jetzt bei gedrückter Ctrl-Taste auf eine Bildminiatur klicken, um ein Kontextmenü mit zusätzlichen Optionen zum Öffnen von Bildern aufzurufen
  • Mit einem Optionsklick auf die Schaltfläche „Öffnen“ im Fotos-Browser wird das ursprüngliche, unbearbeitete Bild geöffnet (für Bilder, die in Fotos oder mit Erweiterungen von Drittanbietern bearbeitet wurden)
  • Wenn sich ein Bild nicht öffnen lässt, zeigt Pixelmator Pro informativere Fehlermeldungen an, damit du Probleme schneller beheben kannst

Darüber hinaus gibt es in Pixelmator Pro 2.4.4 weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen, beispielsweise bei Ebenenstilen, beim Export von Bildern und beim Zwischenspeichern von Fortschritten. Die neue Version 2.4.4 steht ab sofort allen Nutzern und Nutzerinnen kostenlos im deutschen App Store zum Download zur Verfügung.

‎Pixelmator Pro
‎Pixelmator Pro
Entwickler: Pixelmator Team
Preis: 43,99 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de