Planny 2: Smarte ToDo-Liste bekommt Siri-Shortcuts und neue Teamwork-Funktionen

In der Vergangenheit haben wir schon öfters über die ToDo-App Planny berichtet. Nun gibt es weitere Neuigkeiten vom Entwickler.

Planny 2

Planny 2 (App Store-Link) wurde vom deutschen Entwickler Kevin Reutter im Dezember des letzten Jahres in den deutschen App Store gebracht und kann dort als Universal-App für iPhone und iPad kostenlos geladen werden. Die in deutscher Sprache verfügbare Anwendung ist 210 MB groß und erfordert iOS 11.0 oder neuer zur Installation. Mit einem In-App-Kauf in Höhe von 7,99 Euro lässt sich die Pro-Version freischalten, die alle Features der ToDo-Anwendung beinhaltet – darunter ortsabhängige Erinnerungen, das Anlegen von mehr als vier Listen, iCloud-Sync und -Backup sowie Schlagwörter und Ausblicke auf geplante Aufgaben.

Die ToDo- und Aufgabenplaner-App unterscheidet sich in einigen Dingen maßgeblich von anderen klassischen Anwendungen dieses Genres. „Die App schlägt jeden Morgen aus einer Reihe von Aufgaben eine intelligente Auswahl vor“, heißt es von Seiten des Entwicklers. „Aus dieser Auswahl pickt man sich jene Aufgaben heraus, die man tagsüber erledigen möchte. Hinzu kommen noch die Aufgaben, die sich aus aktuellen Projekten ergeben, und jene Aufgaben, die sich regelmäßig wiederholen. Auf diese Weise gelangt man zu einem realistischen Tagesplan, der einen nicht überfordert und dennoch anspornt.“

Erfreulicherweise ist Planny in einem sehr modernen und stark an das Interface von iOS 11 angelehnten Design gehalten. Darüber hinaus verfügt die App über eine Tagging-Funktion, mit der sich sinnvolle Schlagwörter für Aufgaben-Kategorien festlegen lassen, eine tägliche Bewertung der Produktivität, eine Möglichkeit, Projekte zu erstellen, eine optionale Kalender- und Siri-Integration sowie Nutzungsoptionen im Widget, für die Apple Watch und iMessage.

Nahtloser iCloud-Sync mit neuer Mac-App

Auch in den vergangenen Wochen war Entwickler Kevin Reutter wieder fleißig und hat seine ToDo-App mit frischen Updates versorgt. Im großen Update auf Version 2.0 samt Umgestaltung des Layouts, neuer Suchfunktion, einem zusätzlichen Dark Mode fürs iPhone, interaktiven Benachrichtigungen, wöchentlichen Rankings und 3D Touch Support gibt es auch eine Teamwork-Funktion als zusätzliche Erweiterung. Letztere kann zum Preis von 4,99 Euro für drei Monate per Abonnement erworben werden und erlaubt das Teilen von Listen und Aufgaben mit Freunden und Kollegen, das Ansehen von Listen anderer, das Aufteilen von Aufgaben und eigene Benachrichtigungen bei Änderungen.

Im Zuge des neuen mobilen Betriebssystems iOS 12 hat Kevin Reutter außerdem eine Möglichkeit geschaffen, auch in Planny 2 von Siri-Kurzbefehlen zu profitieren. Diese können direkt in der App über das Drei-Punkte-Menü konfiguriert werden. Beispielsweise können alle anstehenden Aufgaben für den heutigen Tag mit einem entsprechenden Sprachbefehl über Apples Sprachassistentin angezeigt werden. Alle Mac-User wird es außerdem freuen, dass Planny 2 seit kurzem auch im Mac App Store als kostenlose Anwendung bereit steht (Mac App Store-Link), die sich über die iCloud drahtlos mit der iOS-Version synchronisiert.

Planny 2 - Smarte To Do Liste
Planny 2 - Smarte To Do Liste
Entwickler: Kevin Reutter
Preis: Kostenlos+

Planny 2 - Smarte To Do Liste
Planny 2 - Smarte To Do Liste
Entwickler: Kevin Reutter
Preis: Kostenlos+

Kommentare 3 Antworten

    1. Hallo Daniel, bitte einmal per Mail kontaktieren, kriegen wir direkt gelöst.
      (support@kevinreutter.de)
      Apple hat den In-App-Kauf leider vor zwei Wochen aufgrund eines Serverproblems im Store irgendwie zerstört, sodass einige den nicht wiederherstellen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de