ProSiebenSat.1: Live-TV von ProSieben, Sat.1 und Kabel Eins jetzt kostenlos dank neuer Apps

Zu den Inhalten der Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe mag man stehen, wie man will. Mit Hilfe von neuen eigenen Apps kann das Live-Fernsehen der Sender nun aber auch kostenlos unter iOS geschaut werden.

ProSieben

Bisher war es Interessierten nur möglich, Live-TV der ProSiebenSat.1-Gruppe über die App 7TV (App Store-Link) anzusehen, und das auch nur kostenpflichtig mit einem Abo-Preis von 2,99 Euro/Monat. Dieses Preismodell wird in der App weiter beibehalten, allerdings gibt es nun neue Apps der Sendergruppe, mit denen sich kostenloses Live-TV ansehen lässt.

Ist hier von Apps die Rede, hat man richtig gehört – zur Verfügung stehen mit ProSieben, ProSieben Maxx, Sat.1, Sat.1 Gold, sixx und Kabel Eins gleich sechs neue iOS-Anwendungen, die einzeln, aber kostenlos auf die iOS-Geräte geladen werden können. Sie ermöglichen es, neben dem jeweiligen Livestream auch auf eine Mediathek mit ausgewählten Sendungen zugreifen zu können, sowie diese über soziale Netzwerke weiterzuleiten, und auch eine Suchfunktion zu nutzen.

Über eine AirPlay-Funktion kann das Live-TV-Bild sogar auf andere Geräte gestreamt werden, beispielsweise auf einen größeren Fernseher. Und sogar an ein EPG-Feature und Erinnerungsmöglichkeiten für favorisierte Sendungen haben die Entwickler gedacht. Bei unseren Tests mit den neuen ProSiebenSat.1-Apps waren wir positiv überrascht vom modernen, aufgeräumten Layout und der guten Streaming-Qualität der Sender. Nachfolgend findet ihr alle Download-Links zu den neuen Live-TV-Apps.

Kommentare 16 Antworten

  1. Kostenlos? P7& Co. verschenken gar nichts. Die haben früher schon jeden Beitrag und jeden Film mit Werbung zugebomt und das wird auch mit der App nicht anders sein. Es gibt doch nix cooleres als teures Datenvolumen von Werbemüll auffressen zu lassen. Mir wäre schon der Akkusaft zu teuer für … ja für was eigentlich? Fernsehen? Wirklich?

    1. Hui, ein Mensch mit Hirn! Ich kann auch nur den Kopf schütteln, ob der Menschen die sich diesen MÜLL Tag Täglich reinziehen! Mein Fernseher ist nur noch aus, es sei denn ich schau mal einen Film über Prime… Naja… ist wie Facebook und Youtube… Dummes für Dumme…

      Meine Nerven schon ich lieber, indem ich die Glotze aus lasse. 😉 Kommt eh nur Werbung und Bullshit TV.

        1. Jeder, der sich diesen Misst nicht rein zieht ist eine „lebenswertere Form“! Wenn du es jedoch toll findest, dir diesen verblödenden Misst anzuschauen dann herzlichen Glückwunsch. Ist mir egal.

          Im übrigen schaue ich durchaus Youtube, aber dort kann ich ganz allein entscheiden, was ich mir angucke und werde nicht mit Werbung und sinnlosen Beiträgen von Menschen bombardiert, die mich nicht interessieren und die nur Müll von sich geben. (vorausgesetzt man schaut nicht in die Kommentare…)

    1. Wieso?

      Hier sind eben viel mehr Sender (als die genannten 6) dabei und die (eine) App benötigt auch viel weniger Speicherplatz und wenn man das Abo hat, gibt’s die Sender auch in HD.

      Überflüssig macht es Apps wie Zattoo nicht, eben weil hier meist mehr als 1 Sender vorhanden ist. Um die Mediatheken zu nutzen, kann man sich die Apps ja gern noch installieren, aber für alles andere würde ich doch nicht 50 Apps von 50 Sendern installieren, wenn ich auch alles in einer haben kann?

  2. Gerade bemerkt, die sechs Apps sind miteinander verbunden, innerhalb einer App kann man auf einen beliebigen der anderen Sender wechseln – also ists genaugenommen wie eine App die nur sechs Icons gleichzeitig im Menue hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de