Speicher verwalten: WhatsApp Messenger bereitet neue Medienübersicht vor

Rollout hat begonnen

Über WhatsApp werden nicht nur Nachrichten ausgetauscht, sondern auch zahlreiche Fotos und Videos, die schnell den Speicherplatz füllen. Um den Speicher besser verwalten zu können, rollt WhatsApp eine neue Speicherübersicht aus.

Die neue Ansicht findet ihr hier: Einstellungen → Speicher und Daten → Speicher verwalten. Ein Balkendiagramm zeigt an, wie viel Speicherplatz die Medien belegen und wie viel Speicher noch auf eurem Smartphone frei ist. Gleichzeitig könnt ihr Dateien prüfen und löschen, hier werden zum Beispiel besonders große Dateien angezeigt. Hier könnt ihr mehrere Objekte anwählen und schnell löschen.


Auch könnt ihr häufig weitergeleitete Fotos und Videos einsehen, die besonders groß sind. Zusätzlich findet ihr noch eine Auflistung aller Chats und die entsprechende Größe der Medien. Hier kann man auch gezielt einzelne Fotos und Videos aus bestimmten Chats löschen.

Die neue „Speicher verwalten“-Funktion wird ausgerollt und langsam freigeschaltet. Möglicherweise müsst ihr euch noch etwas gedulden, bis ihr die neue Medienübersicht nutzen könnt.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Ich fände es ja mal ganz interessant, wenn WhatsApp es mal auf die Reihe bekommt auch andere Clouddienste zur Auswahl anzubieten. Bei der Android Version kann man aus allen gängigen wählen.
    Bei der IOS Version nicht.
    So müsste ich dann Dateien nicht löschen oder hin und her speichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de