Spotify-Event in der nächsten Woche: Mobile App mit Sprachbefehlen und neue Hardware?

In der kommenden Woche plant Spotify ein Event, bei dem einige Neuerungen präsentiert werden sollen.

spotify iphone x start

Ob man diese Veranstaltung, die mutmaßlich am 24. April stattfinden soll, bereits als Keynote bezeichnen kann, sei dahingestellt. Immerhin haben unter anderem die Redakteure des Tech-Magazins The Verge eine offizielle Einladung zum Event bekommen, das laut ihrer Aussage „Präsentationen von R&D-Chef Gustav Söderström, Vize-Präsident der Produktentwicklung Babar Zafar und Global Head of Creator Services Troy Carter“ bieten wird. 


Laut des Flyers wird sich bei der Präsentation viel um die mobile App von Spotify (App Store-Link) drehen. In diesem Bereich gibt es durchaus einige neue spannende Features, die im Raum stehen: So hat der schwedische Musikstreaming-Anbieter in der Vergangenheit eine Sprachsteuerung auf ausgewählten iOS-Geräten getestet, um Nutzern eine noch schnellere Navigation innerhalb der App zu ermöglichen. 

Eigener Smart Speaker von Spotify geplant?

Ebenfalls im Raum stehen laut Angaben von Bloomberg Änderungen für Gratis-Abonnenten. Diese sollen die Nutzung des Dienstes vereinfachen, vor allem für solche User, die die kostenlose Variante auf Mobilgeräten verwenden. Vor allem Playlists sollen schneller verfügbar gemacht werden – bisher war es als Gratis-Nutzer nur möglich, Songs von Playlists zufällig abzuspielen. Auch die generelle Kontrolle über das, was man als User des kostenlosen Abos hört, soll verbessert werden.

Weiterhin möglich, aber als unwahrscheinlich gilt die Vorstellung eines eigenen smarten Lautsprechers von Spotify. Ähnlich wie der Google Home oder der Apple HomePod könnte Spotifys eigener Smart Speaker einfache Sprachkommandos beherrschen, aber vor allem die Inhalte des Musikstreaming-Dienstes per Sprachbefehl steuern. Sollte sich das schwedische Unternehmen nicht entscheiden, mit Partnern wie Google oder Amazon bei der Sprachassistenz zusammenzuarbeiten, wird in Zukunft sicher noch einiges an Entwicklungsarbeit notwendig sein, um mit den Platzhirschen und ihrer ausgefeilten Technologie mithalten zu können.

Wir werden euch über Neuigkeiten und Ankündigungen des Spotify Events auf jeden Fall weiter auf dem Laufenden halten und euch mit allen relevanten Informationen versorgen.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de