Umfrage: Werdet ihr Mac OS X Mountain Lion laden?

Auch in dieser Woche sind wir an eurer Meinung interessiert. Diesmal dreht sich alles um Mac OS X.

Im Laufe des Monats wird Apple sein neuestes Betriebssystem Mac OS X Mountain Lion im Mac App Store zum Download bereit stellen. Der Preis für das Uprade wird vermutlich bei 15,99 Euro liegen, ich selbst habe die letzte Beta-Version schon seit einigen Wochen im Einsatz und bin vor allem von der weiteren iCloud-Integration und den Benachrichtigungen sehr angetan.

Weiterlesen


Apple veröffentlicht eigene Podcasts-App

Bevor ihr ins Bett geht, noch schnell eine neue App, die ihr schon morgen Früh für euren täglichen Podcast-Download nutzen könnt.

Es gab ja bereits die ersten Gerüchte, dass es so schnell geht, hätten wir aber nicht gedacht. Vor wenigen Stunden hat Apple mit Podcasts (App Store-Link) die nächste eigene App veröffentlicht. Sie bietet – wie sollte es anders sein – die Möglichkeit, einfacher mit iPhone und iPad auf Podcasts zuzugreifen.

Es handelt sich um eine kostenlose Universal-App, mit der man selbstverständlich auf alle im iTunes Store verfügbaren Podcasts entdecken kann. Wer gar nicht so genau weiß, was es dort zu entdecken gibt, kann gleich zu einer der speziellen Funktionen greifen: In Topsender werden besonders populäre Podcasts in Audio und Video vorgestellt.

Weiterlesen

Keynote-Nachtrag: AirPort Express, Smart Case & mehr

Mittlerweile konnten wir alle die Apple Keynote ein wenig Sacken lassen. Ein, zwei kleinere Dinge müssen wir aber noch zusammenfassen.

Zwei Tage nach der Keynote hat Apple eine kleine Aktualisierung für die Apple Store-App (App Store-Link) nachgeschoben. Dort ist nun auch Express Checkout möglich – übrigens ein guter Tipp für die nächste große Produktvorstellung (vermutlich das neue iPhone).Wenn die Server mal wieder restlos überlastet sind, funktioniert es mit der App meist etwas besser.

Kritik gibt es von den Nutzern aber ebenfalls (und das nicht unbegründet), denn bisher ist die App immer noch nur für das iPhone verfügbar. Warum Apple hier keine Universal-App anbietet, verstehen wir auch nicht.

Weiterlesen


Warum Apple das Rad nicht immer neu erfindet…

Apple-Nutzer sind etwas ganz besonderes. Viele von ihnen scheinen besonders schwer zufrieden zu stellen sein.

Es ist immer wieder das Gleiche. Gerüchte über Gerüchte, das ganze Internet erfindet neue TV-Geräte, ja sogar schon neue iPhones und Produkte, die es vorher noch gar nicht gab. Dann hält Apple seine Keynote, zeigt spannende Neuerungen – für viele Nutzer scheint das aber nicht genug zu sein.

„Komplett lahm“, „Tja, für mich wars das dann auch mit Apple. Nicht mal im Notification Center Widgets zu verbreiten ist unverständlich. Welcome Android“, „Ich hab das Gefühl Apple interessiert der iPod touch nicht mehr so richtig, obwohl ihn viele besitzen – das finde ich echt traurig“ oder „Volle Zustimmung, das war’s für mich auch. Tschüss Apple“, um nur einige Beispiele aus dem appgefahren-Kommentar-Bereich zu nennen. Foto: Apple

Weiterlesen

WWDC: Keynote-Video & iOS 6 Hands-On online

Heute Vormittag wollen wir intensiv auf die gestrige Apple-Keynote zurückblicken – und mit ein paar Videos zum Wachwerden starten.

Wer sich die Keynote im Detail ansehen will, kann das seit wenigen Stunden auf der offiziellen Apple-Webseite tun. Unter apple.com/apple-events/ steht das Videos bereits zum Streaming bereit. Der offizielle Apple-Podcast (SD/HD/1080p) wurde zwar noch nicht aktualisiert, hier sollten die Videos aber im Laufe des Tages folgen.

Weiter geht es mit einem ausführlichen Hands-On-Video mit iOS 6, welches unsere amerikanischen Kollegen nach der Keynote erstellt haben (YouTube-Link).

Weiterlesen


WWDC: Apple stellt iOS 6 vor

Neben neuen MacBooks und einer weiteren Ankündigung zur Mac OS X Mountain Lion hat Apple auf der WWDC auch iOS 6 vorgestellt.

Auf diese Ankündigung haben wohl die meisten appgefahren-Leser gewartet. Mehr als 200 Neuerungen sind mit an Bord, die wir euch natürlich vorstellen wollen. Unterstützt werden alle Geräte ab dem iPhone 3GS, dem iPad 2 und dem iPod Touch der vierten Generation. Erhältlich sein wird iOS 6 im Herbst.

Siri: Mit dem kommenden iOS wird Siri gleich mehrere neue Funktionen kennenlernen. Unter anderem kann man sein iPhone bald nach Sportergebnissen befragen, der Dienst scheint sich aber nur auf Football, Basketball und Baseball aus den USA zu verstehen. Auch eine Kino- und Film-Datenbank wird Siri anzapfen können, mit einem Klick kann man Trailer öffnen. Die lokale Suche, die bisher nur in den USA funktioniert, wird mit iOS 6 dagegen in allen Ländern der Welt funktionieren.

Weiterlesen

appgefahren-Tippspiel: iPod Nano & mehr gewinnen (Update)

Am Freitag startet die Fußball-Europameisterschaft – und das appgefahren-Tippspiel.

Als wir unser Kicktipp-Tippspiel am Samstag vorgestellt haben, standen die Preise noch nicht fest – jetzt haben wir freudige Nachrichten, die wir euch natürlich mitteilen wollen. Gleichzeitig haben alle, die noch nicht dabei sind, eine Chance, sich rechtzeitig anzumelden.

1. Preis: Apple iPod Nano 8 GB in Wunschfarbe (129 Euro)
2. Preis: Lasmex S-07 portabler Musikplayer (50 Euro)
3. Preis: iTunes-Gutschein (25 Euro)
4. & 5. Preis: appgefahren-Shirt (Größen begrenzt)

Update: Die kostenfreie Tipprunde war leider auf 300 Nutzer begrenzt. Wir haben die Tipprunde jetzt für euch in ein Profi-Paket umgewandelt. Es können sich insgesamt 1.000 Nutzer anmelden. Eine weitere Aufstockung wird es nicht geben.

Das Tippspiel erreicht ihr unter kicktipp.de/appgefahreneuro2012, dort findet ihr auch einen Punkt “Mitglied werden”. Das Formular füllt ihr einfach im Browser aus und bestätigt eure Anmeldung mit dem Aktivierungslink in der euch zugesandten Mail.

Wichtig: Bitte checkt unter kicktipp.de/appgefahreneuro2012/tippabgabe, ob ihr alle Extra-Tipps schon hinterlegt habt (Wer wird Europameister? Wie weit kommt Deutschland?). Danach könnt ihr die Kicktipp-App verwenden, um eure Tipps auch mobil einzutragen.

Weiterlesen

Umfrage: Was kommt in iOS 6?

Alles deutet auf eine Vorstellung von iOS 6 auf der WWDC in der nächsten Woche hin. Aber was gibt es für Neuerungen?

Die Gerüchteküche brodelt schon seit Monaten, quasi seit der Veröffentlichung von iOS 5. Dass Apple sein nächstes mobiles Betriebssystem auf der Worldwide Developers Conference, die vom 11. bis zum 15. Juni in San Francisco stattfindet, vorstellen wird, ist eigentlich kein Geheimnis mehr. Aber was kommt?

Eines der ersten Gerüchte war die Integration eines neuen Kartendienstes, basierenden auf den Daten von OpenStreetMaps. Auch soll es eine neue Kamera-App geben, die das Teilen von Bildern erleichtert – ähnlich wie es in Instagram der Fall ist. Von einer Facebook-Integration ist ebenfalls die Rede.

Weiterlesen


Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW22)

Auch in dieser Woche wollen wir euch Apples-Favoriten in Sachen Apps und Spiele vorstellen.

iPhone- & iPad-App der Woche – Xtrail: Vergleicht man Xtrail mit anderen GPS-Tracking-Apps, bemerkt man, dass von Seiten der Entwickler noch Luft nach oben ist. Gerade die Flaggschiffe der Branche, runtastic, SmartRunner oder MotionX GPS bieten neben einem deutschen Interface auch ein ansehnlicheres Layout sowie teils wichtige Zusatzoptionen wie Offline-Maps oder eine eigene Plattform zum Hochladen der Trackings. Potential zur Weiterentwicklung sind in dieser noch recht jungen App definitiv noch gegeben. (3,99 Euro, Universal-App)

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW21)

Auch wenn es im App Store nicht mehr offiziell „App der Woche“ und „Spiel der Woche“ heißt, wollen wir euch Apples Favoriten der aktuellen Woche in einem Artikel vorstellen.

iPhone-App der Woche – myTaxi: Wenn man sich in einer der teilnehmenden Großstädte ein Taxi rufen will, macht man das ohne Zweifel am besten mit der kostenlose Universal-App. Viele Zusatz-Informationen, eine Anfahrtskarte und eine Push-Meldung kurz vor eintreffen des Taxis runden das wirklich tolle Angebot ab. (kostenlos, Universal-App)

Weiterlesen

Media Markt: Magic Mouse & Wireless Keyboard im Angebot

Auch Hardware-Angebote sind heute mit von der Partie. Media Markt bietet Magic Mouse und Bluetooth-Tastatur günstig an.

Bei Desktop-Computern liefert Apple Tastatur und Maus ja standardmäßig mit. Bei meinem Verschleiß ist aber alle paar Jahre eine neue Tastatur fällig und MacBook-Besitzer möchten ja vielleicht auch mal eine Maus benutzen.

Apples Magic Mouse gibt es derzeit bei Media Markt (nur im Markt) für 50 Euro. Damit wird der beste Internetpreis um 8 Euro unterboten, das macht immerhin eine Ersparnis von knapp 15 Prozent. Ich persönlich finde die Magic Mouse sehr gelungen, auch wenn sie ungewohnt flach ist. Daran gewöhnt man sich aber und die Gesten sind wirklich klasse. Dazu könnt ihr auch noch mal einen Blick auf den Artikel zum Better Touch Tool werfen.

Wer neben der kabellosen Maus auch eine kabellose Tastatur sucht, kann zum Apple Wireless Keyboard greifen. Auch das wird bei Media Markt für 50 Euro angeboten, im Vergleich zum Internetpreis spart man immerhin 7 Euro – praktisch, wenn man einen Media Markt in der Nähe hat.

Beide Preise sollten unseren Informationen bundesweit gelten. Bitte überprüft das aber im Zweifel für euren Markt selbst, das Angebot findet sich im aktuellen Prospekt auf Seite 5 ganz unten rechts.

Weiterlesen


Umfrage: Eure Wünsche für das nächste iPhone

Die Gerüchteküche brodelt ja langsam immer stärker, was das neue iPhone angeht. Aber was wünschen sich eigentlich die Nutzer?

Von den ganzen Gerüchten, die schon wieder durch die Gegend schwirren, distanzieren wir uns am liebsten – wir stehen mehr auf Fakten. Ein Fakt wäre zum Beispiel, was die Nutzer sich für das nächste iPhone wünschen – doch das müssen wir erst einmal heraus finden.

Weiterlesen

Cards: Apple bereit für den Muttertag

Apple hat sich bereit für den den Muttertag gemacht. Zumindest wenn es um den Versand von Grußkarten geht.

Cards (App Store-Link) für das iPhone hat gestern Abend ein Update erhalten. Apples-Karten App liegt jetzt in Version 1.1 vor und bietet darin unter anderem viele neue Letterpress-Karten für den Muttertag an. Wer bis zum 13. Mai also auf keine andere Idee kommt, seine Mutter zu grüßen, kann das jetzt auch ganz bequem mit dem iPhone erledigen.

Mit der Aktualisierung hat Apple auch neue Karten für die Kategorien Gute Besserung, Geburtstag und Danke hinzugefügt. Außerdem wurde die Überprüfung der Postadressen verbessert und der Bezahlvorgang vereinfacht und optimiert.

Beim Bezahlvorgang scheiden sich nach wie vor die Geister. Hier bietet Apple lediglich Kreditkarte als Zahlungsmöglichkeit an, selbst mit einem üppig geladenen iTunes-Konto hat man keine Chance.

Mit 4,49 Euro ist der Versand der Karten zudem nicht gerade günstig, wobei man auch anmerken muss, dass man weltweit versenden kann und die Qualität der Karten wirklich gut ist. Es wird keine einfache Postkarte versendet, sondern eine aufklappbare Grußkarte im Umschlag.

Weiterlesen

Unbedingt laden: Sicherheitsupdate für den Mac

Lange hieß es, der Macintosh sei nicht anfällig für Viren und Trojaner, aber jetzt hat sich ein Wurm eingeschlichen.

Bisher sollen rund 550.000 Macs von dem Virus befallen sein, der sich durch eine Sicherheitslücke in der Programmiersprache Java verbreitet. Der Trojaner nennt sich BackDoor-Flashback und baut zunächst eine Verbindung zum Botnetz der Hacker auf – danach soll er helfen, Passwörter bestimmter Anwendungen auszuspionieren, unter anderem sei Skype betroffen.

Der Trojaner ist schon länger bekannt und tarnt sich als Flash-Player. Einfangen soll man ihn sich besonders gerne auf dubiosen Streaming-Seiten. Dabei tarnt sich der Trojaner als als Installationsroutine und soll so selbst dann auf den Computer gelangen, wenn das Admin-Passwort nicht eingegeben wird.

Um die Lücke zu schließen sollte man das von Apple bereitgestellt Sicherheitsupdate sofort herunterladen und installieren, um weiteren Schaden vorzubeugen. Ist nun die Zeit vorbei, wo ein Mac ohne Virenprogramm unbedenklich genutzt werden kann? Derzeit kommt man sicherlich noch sehr gut ohne Virensoftware aus, wenn man sich mit Obacht im Internet bewegt und wirklich nur vertrauenswürdige Programme aus sicheren Quellen installiert.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de