Doodle Jump Brettspiel von Ravensburger: Eine Runde im Video

Sachen gibt’s, die gibt’s eigentlich gar nicht. Bei unseren Büro-Nachbarn haben wir heute Morgen das Doodle Jump Brettspiel entdeckt, das wir natürlich sofort ausprobieren mussten. Das Resultat seht ihr im Video.

Doodle Jump (iPhone/iPad) kennen wir alle aus dem App Store. Wer hätte gedacht, dass es das kleine grüne Männchen auch als Brettspiel gibt? Die Umsetzung von Ravensburger gibt es erst seit einigen Wochen zu kaufen, der Kostenpunkt beträgt aktuell rund 25 Euro (Amazon-Link).

Weiterlesen

Update-Mix: Glympse, Flickr, Doodle Jump & Max Payne Mobile

Wir möchten den Sonntag nutzen um noch auf einige Updates einzugehen, die in den letzten Tagen veröffentlicht wurden.

Glympse: Ab sofort verfügt Glympse über einen „low power mode“, der vor dem Senden eines Glympse aktiviert ist, um den Akku zu schonen. Ebenfalls neu ist der Popup mit den Details, wenn ein Glympse aktiv ist. Außerdem gibt es jetzt eine Erinnerung, wenn ein Glympse noch aktiv ist, obwohl man schon längst das Ziel erreicht hat. Was man mit Glypse alles machen kann, könnt ihr in diesem Artikel noch einmal nachlesen – es handelt sich um ein sehr praktisches Tool, mit dem man Freunden mitteilen kann, wie lange man noch für den Weg zum Treffpunkt benötigt. (Universal, kostenlos)

Weiterlesen

Update-Mix: Snapseed, Doodle Jump & mehr

Derzeit scheint Apple richtig viel zu tun zu haben. Wir haben die wichtigsten Updates aus dem App Store für euch gesammelt.

Snapseed: Mit einer durchschnittlichen Bewertung von viereinhalb Sternen gehört die Universal-App Snapseed zu den beliebtesten Tools zur Fotobearbeitung. In Version 1.4.2 unterstützt Snapseed nun auch iOS 6 und vor allem das iPhone 5. Was man mit der iPad-App des Jahres 2011 alles anstellen kann, lest ihr am besten in der iTunes-Beschreibung oder in unserem ausführlichen Artikel nach. (Universal-App, 3,99 Euro)

FlightRadar24 Pro: Viele von euch haben während der 79-Cent-Aktion vor einigen Wochen zugeschlagen, nun haben die fleißigen Entwickler wieder ein Update nachgereicht. Neben kleineren Verbesserungen an der Performance und dem Design wurde die App natürlich auch an das iPhone 5 angepasst. Ich selbst schaue immer mal wieder rein, wenn ich ein Flugzeug am Himmel entdecke. (Universal-App, 2,39 Euro)

Weiterlesen

Neue Inhalte für Angry Birds Space, Doodle Jump & Cut the Rope

Die drei genannten Top-Spiele wurden gestern aktualisiert und bringen neue Level oder neue Inhalte mit sich.

Wir möchten kurz auf jedes Update eingehen und fangen mit Angry Birds Space (iPhone/iPad) an. Das Spiel mit den bösen Vögeln hat abermals neue Level bekommen, denn die Schweine haben den Curiosity Rover entführt, aber anstelle nach Eiskristallen Ausschau zu halten, suchen sie nach Eiern. Insgesamt gibt es 20 neue und feurige Level auf dem Roten Planeten sowie zwei Antennen-Ei-Levels. Hinzu kommt ein brandneues Astronautenschwein und drei Bonuslevel, die freigeschaltet werden, wenn man drei Rover und Lander gefunden hat. Verfügbar ist die Aktualisierung natürlich für alle Geräte.

Weiterlesen

Zwei neue Plattformen für Doodle Jump

Doodle Jump ist einer der vielen App Store-Klassiker. Erst vor kurzem gab es wieder ein neues Update für die iPhone-Version.

Während sich die Aktualisierungen bei Spielen wie Cut the Rope oder Angry Birds sehr einfach gestalten, hier müssen schließlich nur ein paar neue Level erstellt werden, brauchen die Entwickler von Doodle Jump (App Store-Link) bessere Ideen, um ihren Spielern etwas neues zu bieten.

Nach zahlreichen neuen Themes und Monstern gab es dann erst den Multiplayer-Modus und jetzt immerhin zwei neue Plattformen, denen ihr auf dem Weg zu neuen Highscores früher oder später begegnen werdet – allerdings nur im originalen Theme.

So gibt es nun zum Beispiel Plattformen, die ihre Position ändern, wenn man auf sie springt. Oder man kommt zu einem Punkt, an dem es anscheinend kein weiterkommen mehr gibt, bis bei dem Sprung auf die letzte verfügbare Plattform eine weitere zum Vorschein kommt, die gerade noch so in Reichweite liegt.

Das alles macht die Highscore-Jagd nicht unbedingt leichter, aber wieder etwas interessanter. Mein höchster Punktestand liegt übrigens bei 69.682 Punkten, was habt ihr so zu bieten?

Weiterlesen

Doodle Jump nun fürs iPad verfügbar

Lange mussten die Fans von Doodle Jump warten, doch nun hat Lima Sky endlich eine HD-Variante (App Store-Link) im App Store veröffentlicht.

Am Spielprinzip ändert sich natürlich nichts. Weiterhin muss man mit dem kleinen grünen Männchen, der Doodler, möglichst hoch hinaus. Dabei wird das Gerät einfach nach rechts oder links geneigt und der Doodler muss die Plattformen nutzen um möglichst hoch zu springen.

Die iPad-Version wurde heute Morgen veröffentlicht und bietet zudem ein exklusives Autorenn-Layout im Multiplayer-Modus an. Auf dem iPad ist es anfangs gar nicht so einfach, den Doodler über das große Display zu steuern. Doch mit ein wenig Übung hat man den Dreh raus und kann versuchen, den eigenen Highscore immer wieder zu knacken.

Doodle Jump fürs iPad kostet 2,39 Euro und ist genau 28 MB groß. Über eine Universal-App hätten sich sicher viele gefreut, jedoch hat sich der Entwickler für eine eigenständige iPad-App entschieden.

Weiterlesen

Kostenlos Doodle Jump spielen

Vor genau zwei Tagen hat Lima Sky eine kostenlose Lite-Version (App Store-Link) von Doodle Jump in den App Store gebracht.

Wer ein iPhone besitzt hat zwangsläufig auch schon von Doodle Jump gehört. Der Klassiker ist nicht mehr wegzudenken und hält sich eigentlich immer oben in den Charts.

Mit der kostenlosen Version, können nun auch die Nutzer das Spiel testen, die bisher vor einem Kauf zurückgescheut haben. In dieser Version gibt es allerdings nur zwei Layouts zur Auswahl, was man jedoch verkraften kann. Die Gratis-Version finanziert sich durch Schaltung kleiner Werbebanner.

Wir können eigentlich nur jedem ans Herz legen, Doodle Jump einmal auszutesten, denn hat man einmal angefangen, möchte man immer weiter hoch hinaus. Wenn man sich vom Spiel überzeugt hat, hat man auch direkt die Möglichkeit auf die Vollversion zu upgraden, wo dann weitere Layouts und ein Multiplayer-Modus warten. Natürlich sind in der Vollversion keine Werbebanner.

Wer weitere Informationen zu Doodle Jump erfahren möchte, kann sich die zweite Ausgabe unseres appMagazins herunterladen (App Store-Link). Kleine Info zu dritten Ausgabe: Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck am neuen Magazin, aber durch einen Krankheitsfall hat sich der angepeilte Termin etwas nach hinten geschoben. Sobald wird mit der Arbeit fertig sind, werden wir euch natürlich informieren.

Weiterlesen

Doodle Jump bringt Mehrspieler-Erfolge

Auch Doodle Jump wurde von seinem Entwickler aktualisiert. Wir wollen euch auf die Neuerungen hinweisen.

Die Macher von Angry Birds haben ihrer neuesten Entwicklung schon vor rund 24 Stunden ein erstes Update verabreicht. LimaSky, die Entwickler von Doodle Jump, konzentrieren sich dagegen nur auf die Weiterentwicklung einer einzelnen App, die sich schon seit Monaten in den Top-10 der iPhone-Charts hält.

Erst vor wenigen Wochen hat es ja das Multiplayer-Update gegeben, unserer Meinung nach die beste Entwicklung, seit es Doodle Jump in den App Store geschafft hat. Mit dem Update auf die Version 2.3 lohnt es sich noch mehr, online gegen Freunde und andere Spieler anzutreten.

Hinzugekommen sind nämlich Mehrspieler-Erfolge: Wenn ihr 100 Duelle für euch entscheidet, bekommt ihr den ersten Pokal. Weitere Belohnungen folgen bei 500 und 1000 Siegen, bei letzterem wird man sogar zur „Racing Legend“.

Enttäuschen müssen wir euch nur in Sachen Preisgestaltung: Doodle Jump (App Store-Link) hat bisher immer 79 Cent gekostet, daran wird sich auch nichts ändern. Wer aber ein einfaches Spiel für zwischendurch sucht, das auch mit einer Hand gespielt werden kann, ist hier genau richtig.

Weiterlesen

Doodle Jump 2.0: Jetzt mit Multiplayer-Modus

Nach vielen kleinen Updates hat sich bei Doodle Jump (App Store-Link) wieder etwas größeres getan: Es gibt einen neuen Multiplayer-Modus.

In Sachen beliebtestes Spiel aus dem App Store hat Angry Birds Doodle Jump schon lange den Rang abgelaufen. Ihr dürft das kleine grüne Männchen jetzt aber wieder aus der Versenkung hervor kramen, denn mit dem Update auf Version 2.0 hat sich einiges getan.

In einem neuen Multiplayer-Modus könnt ihr gegen Menschen aus aller Welt antreten und schauen, wer am schnellsten nach oben springt und das Ziel erreicht. Wir wollten eigentlich schauen, wo genau das versprochene Ziel liegt, unsere Doodle Jump-Künste scheinen uns aber verlassen zu haben.

Die Verbindung mit dem Mitspieler wird über das Game Center hergestellt, entweder per Zufall oder mit einer Person aus der Freundesliste. Man hüpft dann gegenseitig um die Wette, als Bonus-Items sind nur Sprungfedern vorhanden, die nur einmal benutzt werden können.

Wir finden: Es macht endlich mal wieder Spaß, eine Runde Doodle Jump zu spielen – wenn man nicht all seine Fähigkeiten im Sand vergraben hätte. Wer Doodle Jump noch nicht besitzt, kann es für 79 Cent aus dem App Store auf seinen iPod Touch oder sein iPhone laden.

Weiterlesen

Updates: Vintage Camera, Doodle Jump, Wohin? und Uber Racer

Der App Store steht niemals still. Viele Entwickler belohnen treue Kunden mit ständigen Updates, wir haben einige aktuelle Neuerungen ausgegraben.

Apple hat die 1,59 Euro teure 8mm Vintage Camera bereits zur iPhone-App der Woche gekürt, aber die Entwickler ruhen sich nicht auf ihren Lorbeeren aus. Auf vielfachen Wunsch kann man zu seinen Aufnahmen nun auch den klassischen Ratter-Sound der alten Filmprojektoren hinzu schalten. Fehlen eigentlich nur noch HD-Aufnahmen, die aufgrund der Filter aber wohl schwer umzusetzen sind. Wir lassen uns allerdings gerne eines besseren belehren.

Die Bewertungen sprechen eine eindeutig positive Sprache, aber ist bei Doodle Jump nicht langsam der Saft raus? Wir warten jedenfalls auf weitere, innovative Spielideen und dürfen uns in der Zwischenzeit „nur“ mit einem neuen Boss-Gegner im Standard-Theme beschäftigen. Es darf auch mal wieder etwas mehr sein…

Aus deutscher Entwicklung stammt die App Wohin?. Das Update auf die Version 3.5 bringt nun einen Modus zur Augmented Reality mit, der besser sein soll, als die Lösungen der Konkurrenz. Den erhöhten Entwicklungsaufwand lässt man sich allerdings auch durch einen In-App-Kauf über 79 Cent bezahlen.

Wenn es mal kein Rennspiel von Electronic Arts oder Gameloft sein soll, werft einen Blick auf Uber Racer 3D. Die Universal-App wurde mit dem Update auf Version 1.2 in Sachen Grafik, Physik und Steuerung verbessert und sogar auf 1,59 Euro reduziert. Kommt – warum auch immer – im US-Store deutlich besser bewertet daher.

Weiterlesen

Namensstreit: Wem gehören Doodle und App Store?

Es gibt mal wieder einige Streitigkeiten. Im Fokus stehen diesmal die Begriffe Doodle und App Store.

Doodle Jump zählt zu den erfolgreichsten Spielen in der Geschichte des App Stores. Besonders beliebt machen sich die Entwickler von Lima Sky gegenüber der Konkurrenz momentan allerdings nicht. In einem Bericht von Pocketgamer wurde nun bekannt, das man Entwickler anderer Apps dazu aufgefordert hat, das Wort Doodle aus ihrem Namen zu nehmen.

Fast 1.000 Apps beinhalten das Wort in ihrem Titel, einige davon gab es sicher auch schon vor Doodle Jump. Fest steht momentan jedenfalls nur: Lima Sky hat sich den Namen „Doodle Jump“, sowie das kleine grüne Männchen, den Doodler, in den USA markenrechtlich schützen lassen. „Doodle“ – auf Deutsch „Kritzelei“, fällt allerdings nicht darunter.

Vermutlich zwei Ebenen höher tragen Apple und Microsoft die nächste Streitigkeit aus. Hier geht es um die Bezeichnung „App Store“. Apple will sich diesen Namen markenrechtlich schützen lassen – wenn es um Software geht, die aus dem Internet auf Geräte geladen werden soll.

Microsoft hat bereits Beschwerde eingelegt. Uns würde nicht wundern, wenn bald auch andere Firmen nachziehen, schließlich ist App Store ein sehr allgemeiner Begriff, auch wenn er erst durch Apple populär gemacht wurde. Welche Auswirkungen die Kraft von Apple haben kann, musste schon eine kleine deutsche Firma erfahren, die ihre Ei-Pods Eipotts (Eierbecher) nicht weiter verkaufen durften.

Weiterlesen

Doodle Jump jetzt auch im Winterkleid

Viele Entwickler nutzen die Chance, und bringen entweder weihnachtliche Updates oder erstellen eine komplett neue App.

Auch der Entwickler Lima Sky hat nun sein Doodle Jump als Weihnachts-Edition veröffentlicht. Diesmal wurde nicht die originale Version geupdatet, sondern eine neue Version erstellt. Doodle Jump Christmas Special kostet, wie das Original, nur 79 Cent.

Das Spielprinzip ist wohl den meisten bekannt. Mit dem Doodler musst du auf dem Weg nach oben Monster töten und versuchen, nicht von den Plattformen zu fallen. Mit Liebe zum Detail wurden neue Grafiken extra für Weihnachten angefertigt. Das Spiel bringt wirklich viel Spielspaß mit sich!

Der Hersteller verspricht auch hier kostenlose Updates. Dabei wird es sich auch nicht um leere Versprechungen halten, denn auch die originale Version wird ständig einem Update unterzogen. Wer also auch Doodle Jump im Weihnachtstyle spielen möchte – greift zu!

Weiterlesen

Touchscreen-Handschuhe: Der Gewinner steht fest

Unser Game Center-Account hat sich in dieser Woche über 150 Mal gemeldet. Aber wer ist der beste Doodle Jumper?

Für unser aktuelles Gewinnspiel hatten wir uns etwas ganz besonderes ausgedacht. Um an die begehrten Marmot Connect Glove zu kommen, musstet ihr einen Highscore in Doodle Jump aufstellen. Die fünf besten Spieler der Woche haben es in die Endauslosung geschafft.

Heute Morgen haben wir die Bestenliste pünktlich gesichert. Mit Scores zwischen 127.501 und 283.460 haben es folgende fünf Spieler in die Auslosung geschafft: qwertus123, T1ngelT4ngel, PlazaSG, isili und boku7.

Doch nur einer konnte gewinnen. Unser Zufallsgenerator hat sich für den vierten Platz entschieden: T1ngelT4ngel. Da wir über das Game Center keine direkten Kontakt mit dem Sieger aufnehmen können, bitten wir ihn, uns eine E-Mail (info [at] appgefahren.de) mit einem solchen (dort muss der hinterlegte Name und der Highscore dieser Woche ersichtlich sein) zu senden.

Das nächste Gewinnspiel gibt es schon am kommenden Sonntag. Dann übrigens müsst ihr kein Game Center oder besonderes Können mitbringen…

Weiterlesen

Zwischenstand: Doodle Jump Competition

Ein besonderes Gewinnspiel mit einer besonderen Laufzeit. Wir wollen euch einen Zwischenstand präsentieren.

In unserem aktuellen Gewinnspiel könnt ihr ein Paar Touchscreen-fähige Handschuhe von Marmor im Wert von 30 Euro gewinnen. Dafür ist neben etwas Glück allerdings auch etwas besonderer Einsatz notwendig, wir wollen ja nicht immer einfach so Sachen verschenken.

Die Spielregeln lauten nämlich wie folge: Fügt einfach unsere Mailadresse info [at] appgefahren.de zu eurer Game Center-Freundesliste hinzu (maximal 500 Teilnehmer) und spielt dann ein paar Runden Doodle Jump. Wer am kommenden Freitag, den 19. November, um 8:00 Uhr unter unseren Freunden ganz oben in der Liste “Overall – Diese Woche” steht, hat gute Chancen auf einen Gewinn.

Wer aktuell unter den besten Fünf liegt und damit für die Auslosung qualifiziert ist, könnt ihr auf dem Screenshot sehen. Gerade um den fünften Platz geht es richtig eng zur Sache. Abgerechnet wird erst am Freitagmorgen um 8:00 Uhr – wir wünschen also weiterhin viel Erfolg.

Weiterlesen

Gewinnspiel: iPhone-Handschuhe von Marmot

In dieser Woche wartet eine ganz besondere Herausforderung auf euch, wenn ihr in unserem Gewinnspiel Erfolg haben wollt.

Diesmal wollen wir wieder ein Zubehör-Produkt unter das Volk bringen. Zu gewinnen gibt es ein Paar iPhone-Handschuhe von Marmot. Wir haben uns die Connect Gloves schon genauer angesehen, den Testbericht könnt ihr hier finden.

Wenn ihr die rund 30 teuren Euro Handschuhe in eurer Wunschgröße gewinnen wollt, müsst ihr euch diesmal etwas anstrengen – denn ein einfacher Kommentar reicht nicht aus. Ihr müsst euer Können im wohl beliebtesten iPhone-Spiel aller Zeiten beweisen: Doodle Jump.

Und das sind die Spielregeln: Fügt einfach unsere Mailadresse info [at] appgefahren.de zu eurer Game Center-Freundesliste hinzu (maximal 500 Teilnehmer) und spielt dann ein paar Runden Doodle Jump. Wer am kommenden Freitag, den 19. November, um 8:00 Uhr unter unseren Freunden ganz oben in der Liste „Overall – Diese Woche“ steht, hat gute Chancen auf einen Gewinn.

Unter den fünf bestplatzierten Freunden werden wir die Handschuhe nämlich verlosen – etwas Glück gehört dann doch dazu. Wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen und wir bitten euch, nur mit einem Account teilzunehmen. Wir hoffen, dass unsere neue Spielidee reibungslos funktioniert und weisen einmal mehr darauf hin, dass Apple mit diesem Gewinnspiel nicht in Verbindung zu bringen ist.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de