Telekom: 500 MB Datengeschenk & Threema als neuer StreamOn-Partner

Nette Vorteile für Bestandskunden

Ich habe meinen Telekom-Vertrag am Wochenende verlängert. Ich bin mit den Leistungen sehr zufrieden und bereite mich so auf mein kommendes iPhone 12 Pro Max mit 5G vor. Des Weiteren finde ich StreamOn sehr vorteilhaft. Mit einem Friends-Tarif komme ich sogar etwas günstiger weg. Doch kommen wir zur eigentlichen News.

Im Monat November gibt es in der MeinMagenta-App (App Store-Link) wieder ein kleines Datengeschenk. Hier könnt ihr 500 Frei-MB abholen. Business-Tarife, CombiCards, Family Cards und reine Datentarife sind davon ausgenommen.


‎MeinMagenta
‎MeinMagenta
Preis: Kostenlos

Threema jetzt auch bei StreamOn

Schon seit dem 1. Oktober ist Threema (App Store-Link) neuer Social und Chat-Streaming Partner. Bedeutet: Das mit Threema verbrauchte Datenvolumen wird nicht angerechnet. Weitere Neuzugänge sind aktuell nicht sichtbar.

‎Threema. Sicherer Messenger
‎Threema. Sicherer Messenger
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 3,99 €

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Hallo, ist StreamOn Betrug? Welche Erfahrungen gibt es bei euch?

    Als Telekom-Kunde und nutze StreamOn seit fast 2 Jahren. Da bei mir demnächst eine Tarifverlängerung anstünde habe ich mich mal mit der Materie beschäftigt. Um die Frage zu beantworten wieviel Daten-Volumen ich persönlich benötige habe ich mir die Datenverbrauchs-App „Traffic Monitor“ installiert.

    Erschreckender Weise wird mir in der Telekom-App und auch im Kundencenter der Webseite der Telekom ein marginal höherer Datenverbrauch angezeigt als in der Datenverbrauchs-App „Traffic Monitor“.

    Nach dieser ersten Feststellung habe ich dann einen kleinen Test gemacht. Ich habe mir zunächst den aktuellen Datenverbrauch notiert. Dann habe ich ca. 1 Stunde Netflix mit der App laufen lassen und das Handy ansonsten nicht benutzt. Der anschließend angezeigte Datenverbrauch war ca. 500 MB höher als der Ausgangswert. Erschreckender Weise wurde mir dann ab dem nächsten Werktag der selbe Datenverbrauch auch in der Telekom-App und im Kundencenter der Webseite der Telekom angezeigt.

    Das dürfte natürlich nicht sein, den angeblich ermöglicht StreamOn ja das Nutzen der entsprechenden Dienste ohne Anrechnung auf das Inklusiv-Volumen.

    Plane für die Zukunft noch mehr Tests mit weiteren Partnerdiensten und die erhobenen Daten durch Screenshots etc. zu dokumentieren.

    Würde mich freuen, wenn noch mehr Leute solche Tests machen und wir die Ergebnisse austauschen könnten.

    1. Hast du denn tatsächlich auch StreamOn Music&Video oder eventuell nur StreamOn Music bei deinem Vertrag inklusive? Ich hatte, solange ich bei der Telekom war, nie das Problem, dass das falsch vom Volumen abgerechnet wurde.

      Hast du ansonsten eventuell einen VPN Dienst am Laufen?

  2. Gemessen hab ich nix, aber bei der letzten Tarifanpassung hatten die vergessen StreamOnMusic wieder zu aktivieren, von meinen 6GB waren plötzlich schnell nur noch 2 übrig. Angerufen, aktiviert, seitdem sind am Monatsende wieder um die 4GB übrig. Heißt für mich, funktioniert ?

  3. Die 500MB gibt es jeden Monat für die Nutzung der App. Das ist fast schon keine Erwähnung mehr wert. Trotzdem Danke @appgefahren für den Hinweis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de