Today at Apple: Online-Kurse auf Deutsch sollen Einsteigern helfen

Als Alternative zum Besuch im Apple Store

Gerade für Einsteiger waren die Sessions, die Apple bisher in seinen Apple Stores angeboten hat, eine wirklich tolle Sache. Zusammen mit Experten aus dem Apple-Team konnte man so seinen neuen Mac oder sein neues iPad besser kennenlernen und immer dann Fragen stellen, wenn eine Funktion nicht ganz klar war.

Als Alternative zum Besuch im Apple Store bietet Apple nun auch Online-Sessions in deutscher Sprache an. Da wären zum Beispiel die Produkt Skills Workshops:


In den kostenlosen Onlinesessions kann man mehr über die grundlegenden Funktionen der Apple Produkte erfahren. Apple Creatives gehen mit den Teilnehmern die Einstellungen durch und zeigen, wie man alles ganz einfach organisieren kann und geben zusätzlich erste Tipps und Tricks zum Ausprobieren.

Zudem bietet Apple aktuell noch seine New World Workshops an. Das sind Online-Sessions mit kreativen Köpfen.

Bis zum 22. April veranstaltet Apple zusammen mit It’s Nice That sogenannte Virtual Studios, um Anwender zu noch mehr Kreativität zu inspirieren. Künstler, Designer, Fotografen und Kreative aus der ganzen Welt leiten die Virtual Studios in denen anhand praktischer Projekte gezeigt wird, wie man besser zusammenarbeiten und innovative Ideen entwickeln kann.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de