Vivid Collage: Bildbearbeitungs-Tool für iOS zum Erstellen von aufwändigen Collagen

Immer wieder erreichen uns Nutzer-Empfehlungen für Apps, die wir gerne genauer betrachten. Dieses Mal hat uns Jürgen auf Vivid Collage aufmerksam gemacht.

 Vivid Collage 1

Vivid Collage (App Store-Link) ist bereits seit längerem im deutschen App Store zu finden, wird aber noch regelmäßig mit frischen Updates versorgt – so zuletzt im Juni dieses Jahres. Die aktuell mit 2,99 Euro zu Buche schlagende Universal-App kann auf allen Geräten installiert werden, die mindestens über iOS 7.0 oder neuer verfügen und etwa 76 MB an freiem Speicherplatz bereit stellen. Verzichtet werden muss allerdings auf eine deutsche Lokalisierung, es muss mit einem englischsprachigen Interface Vorlieb genommen werden.

Unser Nutzer Jürgen schreibt in seiner Empfehlungs-E-Mail an uns, „Früher war die App unter dem Namen ‚Mirage‘ bekannt. Wer sich am PC mit CorelDraw auskennt, wird sich mit dieser vektororientierten App sicher schnell anfreunden können. Einzigartiges Feature, und noch in keiner anderen App in dieser Perfektion gefunden, ist die Möglichkeit, den Vordergrund perspektivisch dem Hintergrund anzupassen. Die Warp-Funktion kenne ich bislang aus keiner anderen App.“

In der Tat lassen sich mit Vivid Collage umfangreiche Collagen mit Fotos, Texten und handgezeichneten Elementen erstellen, und diese mit entsprechenden Filtern, Reflektionen, den oben bereits erwähnten Verzerrungen („Warp“) und perspektivischen Veränderungen versehen. Neben einer großen Bibliothek an vorgefertigten Hintergrundbildern können auch eigene Fotos importiert und danach mit weiteren Bildern, Texten, Stickern und geometrischen Formen gefüllt werden.

Vivid Collage 4

Export von erstellten Collagen in pixelgenauen Formaten

Zu den in Vivid Collage vorhandenen Werkzeugen zählen Schatteneffekte, Fotofilter, Rahmen, Transparenz- und Überblendungs-Funktionen, das Maskieren und Malen auf Bildern, verschiedene Schriftarten, eine Anbindung an Facebook und Dropbox, um von dort direkt Fotos in die App laden zu können, sowie Möglichkeiten zum Drehen, Vergrößern und Verkleinern von Elementen.

Die fertigen Werke lassen sich dann abschließend in der Camera Roll speichern, in der Dropbox sichern, per E-Mail verschicken oder bei Facebook, Twitter oder Flickr hochladen. Auch ein Kopieren in die Zwischenablage, ein Öffnen in einer Dritt-App oder ein direkter Export mit nutzerdefinierten Eigenschaften ist möglich.

Das Exportieren kann als JPG, PNG oder Collage in mehreren Auflösungen erfolgen: Neben der von Vivid Collage angebotenen besten Qualität mit über 3.000 x 3.000 Pixeln, je nach Format, gibt es auch individuelle Möglichkeiten, die Auflösung pixelgenau festzulegen. Einem Ausdruck als Postkarte, A4-Flyer oder noch größerem Posterformat steht damit nichts mehr im Wege. Wer gerne eigene Collagen anfertigt und kreativ wird, sollte sich Vivid Collage daher definitiv genauer ansehen.

Vivid Collage
Vivid Collage
Entwickler: Vivid Apps
Preis: 3,49 €

Vivid Collage 3

Kommentare 4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de