WhatsApp: Dunkelmodus auch für Web und Desktop-App geplant

Für iPhone und iPad schon im Beta-Test

Der Dark Mode für den WhatsApp Messenger scheint auf der Zielgeraden zu sein. In der Beta-Version kümmert man sich aktuell um den Feinschliff, in Kürze sollte die Version dann auch für alle verfügbar gemacht werden.

Wie nun WABetaInfo herausgefunden hat, wird der Dark Mode auch für WhatsApp Web und WhatsApp Desktop kommen. Erste Screenshots zeigen das dunkle Layout. Da die Desktop-App auf die Web-Version aufbaut, wird man hier wohl zeitgleich den Schalter umlegen.


WhatsApp Desktop schon jetzt mit Dark Mode nutzen

Ihr wollt nicht so lange warten? Dann werft einen Blick auf die Mac-App „ChatMate for WhatsApp“ (Mac Store-Link). Hier gibt es schon lange ein dunkles Layout. Die Drittanbeiter-Applikation muss jedoch mit 3,49 Euro bezahlt werden, liefert dafür aber noch weitere Extras. Unter anderem einen „Do not disturb“, Privacy und Stealth-Modus, mehr als 20 Benachrichtigungstöne, Support für die Touch Bar und mehr.

‎ChatMate for WhatsApp
‎ChatMate for WhatsApp
Entwickler: Bastian Roessler
Preis: 3,49 €

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Ich kann echt nicht verstehen was daran so lange dauert. Hunderte andere Apps haben den Darkmode direkt beim Launch von iOS 13 implementiert. Das ist für so ein riesiges Unternehmen einfach nur peinlich ?

    1. und dann noch nicht mal so ganz gut umgesetzt. Bei einer Chat-Übersicht ist ein grau etwas besser als das komplette schwarz. Und die dunkel grünen Bubbles sehen auch nicht sonderlich gut aus

  2. „schon“ im Beta Test?? Wie Robin schon sagte, ist diese Verzögerung des Dark Modes nur peinlich für ein Unternehmen dieser Größe. Neue Funktionen gabs in WA ja auch schon länger nicht mehr. Was machen die Entwickler den ganzen Tag?
    Mein häufig genutztes Threema hat den Dunkelmodus schon seit geraumer Zeit. #WAabschalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de