1. Bundesliga: Diese drei Vereine verwöhnen Fans mit tollen Apps

Welcher Verein bietet seinen Fans die beste App für iPhone und iPad? Wir stellen unsere drei Favoriten aus der 1. Bundesliga vor.

Bundesliga Top 3 Apps

1. Platz – FC Bayern München: Der deutsche Rekordmeister hat mal wieder vorgelegt. Mit einem im Juli veröffentlichten, riesigen Update der hauseigenen Universal-App haben die Bayern einen großen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz herausgeholt. Bei der Bayern-App merkt man sofort nach dem ersten Start, dass sich jemand Gedanken über die App gemacht hat, denn Design, Übersicht und Funktionen können als schlichtweg perfekt bezeichnet werden. Auf der Startseite behält man stets die wichtigsten Nachrichten und Ergebnisse im Blick, zudem gibt es gleich zwei Menüs. Während auf der linken Seite der App eine herkömmliche Navigation zu finden ist, versteckt sich auf der rechten Seite unter anderem das Matchcenter. Hier gibt es nicht nur einen Live-Ticker, sondern auch Aufstellungen, Live-Tabelle und einen umfangreichen Statistik-Bereich, bei dem sich selbst so manche Fußball-App eine Scheibe abschneiden kann. Das gilt übrigens auch für andere Vereine, die bislang nur eine einfache App bieten. (App Store-Link)


2. Platz – FC Schalke 04: Unsere Nachbarn aus dem Revier haben ebenfalls exzellente Arbeit geliefert, beschränken sich mit der App aber nur auf das iPhone. Im Mittelpunkt der App steht das Matchcenter, über das man aktuelle Infos zu den nächsten drei Spielen stets bequem erreicht. Zudem ohne große Umwege im Blickfeld: Aktuelle Nachrichten sowie Beiträge von Verein und Spielern aus den Sozialen Netzwerken. Klasse gemacht ist auch die Spielerkabine, denn hier gibt es neben Profilen und Statistiken zu jedem Spieler auch eine Übersicht über die aktuellen Trainingszeiten. Und auch Schalke denkt mit: Es gibt einen integrierten WLAN-Login für das Stadion und einen kleinen Schalter, mit dem man Push-Meldungen für das nächste Spiel deaktivieren kann, sollte man es im Fernsehen verfolgen oder im Stadion sein. Wenn jetzt noch eine Optimierung für das iPad folgt, ist Schalke mit den Bayern auf Augenhöhe. (App Store-Link)

3. Platz – Hamburger SV: Zumindest im App Store machen die Hamburger vieles richtig. Die Startseite ist ähnlich aufgebaut wie im Pott, auch an der Elbe gibt es neben einer Übersicht über die aktuellen Spiele alle Infos und sozialen Beiträge direkt auf der Startseite. Über ein einfaches Menü sind alle Inhalte und Informationen schnell abrufbar, auch beim HSV gibt es viele Statistiken, Daten und Fakten. Und selbstverständlich darf auch die aus dem Stadion bekannte Bundesliga-Uhr des Dinos nicht fehlen – während des Ladevorgangs darf man mitverfolgen, wie lange der Hamburger SV schon der 1. Bundesliga zugehört. Die regelmäßig aktualisierte Universal-App ist auch für das iPad optimiert, lässt aktuell aber eine Unterstützung für die großen Displays von iPhone 6 und iPhone 6 Plus vermissen. Schon jetzt können wir sagen: Wenn der Hamburger SV in der kommenden Saison so spielt, wie er sich im App Store präsentiert, geht es wieder bergauf. (App Store-Link)

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. Der Toralarm in der Bayern App ist allerdings sehr langsam. Da hat sich in den letzten fünf Jahren nichts getan. Andere Apps sind da wesentlich schneller. Die Verspätung liegt immer bei über fünf Minuten.

  2. Für alle, die noch was zu speziell zu ihrem Verein suchen:

    Einfach im App Store nach „My Team“ suchen

    Die App bietet alles was man für seinen Verein braucht und zwar für alles Vereine der 1. und 2. Bundesliga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de